DEZ01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

DEZ 2016

InfoTickets
Korff / Ludewig

Donnerstag
1. DEZ

KORFF / LUDEWIG

Pop Kabarett | Pünktlich zum 1. Dezember wird es weihnachtlich in der Fabrik: Besinnlich & klassisch, lustig & nachdenklich – das Duo Korff/Ludewig feiert mit Ihnen auf ganz besondere Art: mit dem Schmelz von Bing Crosby, einem Schuss Piaf’scher Wehmut und einer guten Portion Augenzwinkern. Mistelzweig, Glockenspiel und Glühweinduft inklusive. Still wird diese Nacht allerdings nicht. Versprochen.

Einen ersten Weihnachts-Eindruck können Sie hier hören – denn „Irgendein Haus brennt immer im Advent“:

https://vimeo.com/172614280

1.12.201620:0019:00
15 €10 €

vorbei
Dennis Sekretarev

Montag
5. DEZ

FABRIK JAM SESSION
OPENER BAND: DENNIS SEKRETAREV

Jazz | Der in Amsterdam und Frankfurt lebende Trompeter Dennis Sekretarev war Jungstudent an der HfMDK und gewann schon mehrere Preise. Als Teilnehmer des 1. Fabrik Jazzfestivals bringt er beste Referenzen für eine spannende Sessioneröffnung mit und wir können uns auf eine toll besetzte Band freuen! Nach der Eröffnung heißt es dann: Bühne frei für ambitionierte, spielfreudige Musiker!

Für Sessionteilnehmer freier Eintritt!

5.12.201620:0019:00
6 €4 €

vorbei
Evas Apfel

Dienstag
6. DEZ

EVASAPFEL

Jazz / Pop | EvasApfel ist ein echtes Crossover Projekt von Jazz-, Barock-, Klassik- sowie Popmusikern. Mit Witz und Humor schafft die Band eine erfrischende Atmosphäre und nimmt charmant Oberflächlichkeiten auf die Schippe. Die große musikalische Bandbreite wird durch neu interpretierte, bekannte Jazzmelodien, gefühlvolle brasilianische Balladen und heiße Swingnummern erweitert.

Gabriel "Gabu" Beuerle - Gitarre Gesang - studierte an den Musikhochschulen in Basel, Luzern, Berlin und Amsterdam. Imogen Gleichauf - Schlagzeug / Gesang - studierte an den Musikhochschulen Weimar und Verona. Diana Mangold - Gesang / Klavier / Keyboards - studierte in Frankfurt am Main (Dr. Hochs Konservatorium), Jane Lazarovic - Kontrabass / Gesang - studierte an Musikhochschulen in Montreal, New York, Budapest und Frankfurt am Main.

www.facebook.com/EvasApfelandGabrielGabu

6.12.201620:0019:00
15 €10 €

vorbei
Axel Schlosser

Mittwoch
7. DEZ

AXEL SCHLOSSER QUARTETT
FEATURING OLIVER LEICHT

Classic Jazz | Kern des Programms sind Kompositionen aus dem Repertoire Louis Armstrongs und Duke Ellingtons sowie auf diese Künstler bezogene eigene Kompositionen Axel Schlossers. Es werden auch einige selten gespielte, aber wunderbare Raritäten aus anderen Band Books zu hören sein. Abgerundet wird das Ganze durch weihnachtliches Liedgut im Jazzgewand. Lassen Sie sich überraschen!

>http://www.axelschlosser.de/

7.12.201620:0019:00
15 €10 €

vorbei
Guggenheim

Donnerstag
8. DEZ

DANIEL GUGGENHEIM NEW YORK QUARTET

Contemporary Jazz | Mit Pianist Peter Madsen, Schlagzeuger Devin Gray und Bassist Sean Smith hat Saxophonist Daniel Guggenheim sein mit lupenreinen New Yorker Jazzmusikern musikalisch exquisit besetztes Quartett zusammengestellt, das mit kompositorisch komplexen, musikalisch inspirativen Kompositionen technisch brillant dargebotenen, genussvollen Jazz vom Feinsten zum Besten gibt.

http://danielguggenheim.com/impressionen/vdieo-ny4-1

8.12.201620:0019:00
15 €10 €

vorbei
Funk-Soul-Party

Freitag
9. DEZ

FUNK- & SOULPARTY

Disco | Wer gerne nach Funk- und Soulmusik der 1970er, 80er und 90er Jahre tanzt, ist bei dieser Party genau richtig. Begleiten Sie DJ Tom Settka auf seiner Zeitreise durch die Musikgeschichte der Black Dance Classics. Seit den 1960er Jahren und bis heute taucht der Groove des Funk und des Soul immer wieder auf und sorgt für weltweite Hits, unruhige Füße und volle Tanzflächen.

9.12.201620:0019:00
10 €

vorbei
Husayno

Samstag
10. DEZ

HUSAYNO

Rock / Pop / Soul l Verrückte Moderationen, eine bestechende Rhythmussektion, drei Stimmen und ein tanzwütiger Bläsersatz. Hier bleibt keine andere Wahl als mit zu grooven! Das Programm erstreckt sich von Joe Cocker über Stevie Wonder zu Alanis Morissette, Lenny Kravitz und Jan Delay. Vorbei am Mainstream verschmelzen umarrangierte Neulinge und Klassiker zu einem Partyabend aus Spielfreude und Ausgelassenheit.

10.12.201620:0019:00
12 €

vorbei
Moment's Concept

Montag
12. DEZ

TRIO MOMENT’S CONCEPT

Contemporary Jazz | Das Trio erforscht in seiner Musik die Doppeldeutigkeit des Moments und setzt es in das Spannungsfeld mit dem Prinzip der Komposition. Dabei lassen die Musiker verschiedene Klangassoziationen einfließen, welche aus dem Jazz, der zeitgenössischen Klassik sowie dem Alternativ-Pop kommen und formen daraus eine Klangsprache, die stets die Möglichkeiten zwischen musikalischen Extremen auslotet.

Besetzung: Philipp Rumsch - Piano, Carl Wittig - Bass, Tom Friedrich - Drums

https://soundcloud.com/momentsconcept

12.12.201620:0019:00
15 €10 €

vorbei
Fischmann / Neander

Donnerstag
15. DEZ

SABINE FISCHMANN & ALI NEANDER:
WEIHNACHTSSPECIAL

Musik & Comedy | Die klavierspielende „Sängerin-Schauspielerin”, die „alles kann, nur nicht langweilen” (Frankfurter Rundschau) und der Frankfurter Vielzweck-Gitarrist (Rodgau Monotones etc.) präsentieren einen Cocktail aus virtuosen, witzigen, besinnlichen, aber auch zuweilen ziemlich durchgeknallten Musikstücken und Texten. Passend zum Advent gibt es ein bunt gemischtes Repertoire. Lassen Sie sich überraschen...

15.12.201620:0019:00
15 €10 €

vorbei
Bimbache

Freitag
16. DEZ

BIMBACHE openART PRESENTS: KURDISTAN!
Der Traum vom Frieden im Nahen Osten

Weltmusik Spezial - An East-Western Divan Ensemble | Einige Mitglieder dieses armenisch-kurdisch-türkisch-zazakisch-deutschen All-Star-Ensembles von Torsten de Winkel eigens für diesen Festivalabend zusammengestellt, verzauberten uns schon im vergangenen April bei dem ausverkauften Konzert des Bimbache openART Festival Ensembles, einem der Höhepunkte des Fabrik-Programms in diesem Jahr. Das Projekt ist gerade in heutigen Zeiten ein wunderbares Beispiel dafür, wie unterschiedliche und gelegentlich auch widersprüchliche Traditionen produktiv aufeinander treffen, Gemeinsames finden und sich gegenseitig auf emphatische und nicht selten tief berührende Weise inspirieren können. Mit Mikail Aslan, größter lebender Sänger der zazakischen Kurden, Devrim Kavalli, Cemil Qocgiri und Nure Dlovani, u.a. von David Garrett auf Tournee eingeladen, treffen vier virtuose Künstler aus den Krisengebieten des Nahen Ostens auf kongeniale, in der Klassik und im Jazz beheimatete westliche Partner: Susan Hirsch - Cello, Torsten de Winkel - Gitarre/ E-Sitar & Überraschungsgäste!

www.bimbache.info/EWDE

www.facebook.com/mikailaslanofficial

16.12.201620:0019:00
15 €10 €

vorbei
Soularplexus

Samstag
17. DEZ

SOULARPLEXUS

Soul / Funk / R&B | Ausgefeilte musikalische Arrangements mit Liebe zum Detail und Stimmen mit einer ordentlichen Portion Seele, sind typisch für SoularPlexus. Stax- and Motown Soul, Funk, R&B und neuere Chart-Soul-Songs mit kräftigen Bläserarrangements begeistern nicht nur Soulfans. Die Band hat sich 2016 neu formiert mit Mitglieder, die überwiegend aus dem Rhein-Main-Gebiet stammen.

Besetzung: Gesang - Irina Kaa, Ali Fernandez, Margit Hanke, Keyboard - Detlef Herchen, Bernhard Ruppersberg, Bass - Lutz Sautter, Gitarre - Horst Robert Schinschke, Peter „Crepper“ Gerhardt, Drums - Stefan Keller, Horns - Volker Schmitt, Claus Hässler, Sebastian Lenz, André Cezanne, Anita Klaussner.

17.12.201620:0019:00
15 €10 €

vorbei
Sylvester

Samstag
31. DEZ

SILVESTER DISCO MIT DANCEFFM

Disco / Party | Auch in diesem Jahr feiern wir wieder eine rauschende Silvester-Disco-Party mit super Power und Hoffeuerwerk, powered by danceffm! Angestoßen wird um Mitternacht mit einem inklusivem Glas Sekt. Auf ein beseeltes und beschwingtes 2017! Weitere Infos über www.danceffm.de.

Reservierungen ab sofort per Mail an silvester@danceffm.de.

31.12.201621:0021:00
36 €

vorbei
Popov

Montag
9. JAN

FABRIK JAM SESSION
OPENER BAND: V.P. QUARTETT

Jazz | Das V.P. Quartett um den Gitarristen Vesselin Popov ist eine zeitgenössische Jazzformation junger Komponisten und Improvisatoren. Mit unvorhersehbaren Klangflächen und energischen Improvisationen öffnen die vier Musiker neue Horizonte einer Musikwelt zwischen Tradition und Experimentierfreude. Nach der Eröffnung heißt es dann: Bühne frei für ambitionierte Musikerinnen und Musiker!

Für SessionteilnehmerInnen freier Eintritt!

9.1.201720:0019:00
6 €4 €

vorbei
Oliver Steller

Mittwoch
11. JAN

OLIVER STELLER:
SPRICHT & SINGT KURT TUCHOLSKY

Poesie / Musik | Oliver Steller versteht es, mit jazz- und bluesbeeinflussten Kompositionen das Leben Tucholskys emotional mitreißend nachzuzeichnen. Zwischen Geschichten aus dem Leben Tucholskys werden sein Charakter und seine Gedichte durch Stellers einfühlsame Musik und biographischen Erzählungen lebendig. Das Ergebnis: Ein unvergesslicher Abend, nicht nur für Literaturliebhaber.

11.1.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Funk-Soul-Party

Freitag
13. JAN

FUNK- & SOULPARTY

Disco | Wer gerne nach Funk- und Soulmusik der 1970er, 80er und 90er Jahre tanzt, ist bei dieser Party genau richtig. Begleiten Sie DJ Tom Settka auf seiner Zeitreise durch die Musikgeschichte der Black Dance Classics. Seit den 1960er Jahren und bis heute taucht der Groove des Funk und des Soul immer wieder auf und sorgt für weltweite Hits, unruhige Füße und volle Tanzflächen.

13.1.201720:0019:00
10 €

vorbei
Off Time Connection

Dienstag
17. JAN

OFF TIME CONNECTION

Jazz bis Weltmusik improvisiert | Das Jazzquartett aus Alzey und Frankfurt bestreitet mit seiner facettenreichen Musik bereits ihr drittes Konzert in der Fabrik. Doris Hebauf, Konny Kopf, Thomas Legrand und Imogen Gleichauf erzählen wieder autobiografische, vertonte Geschichten von tanzenden Katzen und Hunden, sanften Löwinnen und geliebten Töchtern. Auch falsche Hasen könnten sich an diesem Abend dazu gesellen.

17.1.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Schmitz Katze

Donnerstag
19. JAN

SCHMITTS KATZE:
KLEZMER & JIDDISCHE LIEDER

Klezmer / jiddische Lieder | Schmitts Katze entführen den Zuhörer in die dunklen fernen Shtetl Osteuropas mit melancholischen und fröhlichen jiddischen Liedern. Dann tauchen sie in das brodelnde Vielvölkergemisch des 19. Jhd., wo jiddische Musiker zu Hochzeiten aufspielen und virtuos nächtelang ein berauschtes Publikum beglücken. In einem weiteren Teil widmet sich Schmitts Katze der Klezmermusik Amerikas.

19.1.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Tahnee Tickets nur noch an der Abendkasse

Samstag
21. JAN

TAHNEE: #GESCHICKTZERFICKT

Comedy | Tahnee ist mit 24 Jahren eine der jüngsten und erfolgreichsten Stand-Up Comedians Deutschlands! Neben zahlreichen Auftritten in Fernseh-Shows, ist sie nun die neue Moderatorin des Kultformats „NightWash“ und mit ihrem ersten Soloprogramm #geschicktzerfickt auf Tour. Hier erzählt Tahnee von Frauen, Männern, Lesben, Lügen und der Liebe. Tahnee gibt euch romantisch auf die Fresse. Eine Veranstaltung des Konzertbüro Schoneberg.

Tickets: 19,40 € (inkl. Gebühren) nur unter www.schoneberg.de

21.1.201720:0019:00
19 €

ausverkauft
Gernot Dechert

Dienstag
24. JAN

GERNOT DECHERT DOUBLE BASS
FEAT. CAROLYNE PIRULLI

Soulgrooves | Den Frankfurter Saxophonisten Gernot Dechert sah man schon oft mit unterschiedlichen Besetzungen in der Fabrik, stets im Zeichen des Souls und Grooves. Bei diesem Konzert präsentiert er, neben brandneuen Tunes aus seiner Feder, die Mannheimer Sängerin Carolyne Pirulli als Special Guest. Carolyne Pirulli ist eine der gefragtesten Soulstimmen Deutschlands!

24.1.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Stühle Veranstaltung entfällt

Donnerstag
26. JAN

KARLHEINZ BRAUN & MARTIN LÜDKE
HUNDERT JAHRE PETER WEISS

Gespräch | Am Ende aller Veranstaltungen zum 100. Geburtag von Peter Weiss sprechen der bekannte Literaturwissensachaftler Martin Lüdke und der einst mit dem Autor verbundene Verleger Karlheinz Braun über die Wirkung und Bedeutung von Weiss‘ Prosa und Theaterarbeiten - und fragen nach ihrer Aktualität heute.

26.1.201720:0019:00
10 €5 €

entfällt
2016-10-28 Frankfurter Molotow Slam Show

Freitag
27. JAN

FRANKFURTER MOLOTOW SLAM SHOW

Best of Poetry Slam | Die Frankfurter Molotow Slam Show bleibt auch 2017 eine feste Größe in der Fabrik. Florian Cieslik und der Frankfurter Molotow holen die besten Slammer Deutschlands auf die Bühne. Dabei geht es nicht darum, dass die Wortakrobaten, Mundartisten und Poeten in einen Wettstreit gegeneinander antreten. Dieser ungewöhnliche Abend punktet damit, dass jeder etwas Besonderes für sich mit nach Hause nimmt.

27.1.201720:0019:00
10 €

vorbei
danceffm

Samstag
28. JAN

DANCEFFM – TANZEN AM MAIN

Disco für Leute ab 40 | Tanzen am Main für Leute ab 40 ist das Motto der erfolgreichen Disco-Party in der Fabrik. Danceffm ist anders als die gängigen Ü40-Discoangebote: Bei DJ Tom tanzt man zu den besten Hits von gestern und ganz bewusst auch zu denen von heute. Chillt ab 19:30 gemeinsam mit uns entspannt in den Abend und genießt kulinarische Köstlichkeiten aus Olis Küche. Ab 20:30 legt die Disco los!

28.1.201720:0019:30
10 €

vorbei
Haberkamp Trio

Dienstag
31. JAN

CLARA HABERKAMP TRIO:
„ORANGE BLOSSOM”

Jazz / Singer-Songwriter | Für die junge Pianistin ist Leben nicht einfach nur ein Synonym für Lebendigkeit. Sie konfrontiert sich unablässig mit sich selbst und gewährt allen Aspekten des Lebens Zugang zu ihrer Klangwelt. Clara Haberkamps ebenso souveräner wie poetischer Umgang mit der Vergänglichkeit des Augenblicks macht „Orange Blossom“ zu einem so starken und einmaligen Statement.

31.1.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Tango Transit

Donnerstag
2. FEB

TANGO TRANSIT:
„AKROBAT“

Jazz / World / Tango | Die ungewöhnliche Akkordeon-Kontrabass-Schlagzeug-Besetzung führt die Emotionalität, Expressivität, Melancholie und Dynamik, die mit dem Lebensgefühl des Tango assoziiert werden, in neue Sphären. Wie selbstverständlich werden unterschiedliche Musikstile von Klassik bis zu Drum’n’Bass in Bezug zueinander gesetzt. So entsteht eine ganz eigene Farbe in der europäischen Jazzlandschaft.

2.2.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Funk-Soul-Party

Freitag
3. FEB

FUNK- & SOULPARTY

Disco | Wer gerne nach Funk- und Soulmusik der 1970er, 80er und 90er Jahre tanzt, ist bei dieser Party genau richtig. Begleiten Sie DJ Tom Settka auf seiner Zeitreise durch die Musikgeschichte der Black Dance Classics. Seit den 1960er Jahren und bis heute taucht der Groove des Funk und des Soul immer wieder auf und sorgt für weltweite Hits, unruhige Füße und volle Tanzflächen.

3.2.201720:0019:00
10 €

vorbei
Ivan Habernal

Montag
6. FEB

FABRIK JAM SESSION
OPENER BAND: IVAN HABERNAL QUARTET

Jazz | Ausschließlich eigene Kompositionen mit melodischen Linien, farbigen Harmonien und unregelmäßigen Rhythmen werden gespielt. Nach Prag und einem inspirierenden Studienaufenthalt in New York, zog es den Bassisten und Komponisten Ivan Habernal nach Frankfurt am Main, wo er 2014 sein Quartett gründete. Nach der Eröffnung heißt es dann: Bühne frei für ambitionierte Musikerinnen und Musiker!


Für Sessionteilnehmer freier Eintritt!

6.2.201720:0019:00
6 €4 €

vorbei
Tenor Badness Quintet

Mittwoch
8. FEB

THE TENOR BADNESS QUINTET:
„MUSIC FOR THE PEOPLE”

Swing / Blues / Soul | Fünf Musiker, eine Leidenschaft: Das Tenor Badness Quintett spielt klassischen Jazz – unplugged, elegant und swingend! Romantische Balladen wechseln sich ab mit „Tenor Battles“ der alten Schule und zeitlosen Melodien des Golden Age of Jazz. Genießen Sie intelligente Musik, die immer auf das Herz des Hörers zielt und manchmal auf den Kopf.

8.2.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Apropos Jazz

Donnerstag
9. FEB

APROPOS JAZZ

High Standard Easy Listening | Apropos Jazz ist nicht nur die Summe vier erfolgreicher Musiker-Karrieren, sondern eine Band mit eigenem Anspruch, bestechendem Zusammenspiel und ausdrucksvollen Arrangements zeitloser Jazz- und Popklassiker. In der Summe also mehr als 100 Prozent ist dieses Quartett, das in jeder Beziehung harmoniert, seine Freude an fein ausgearbeiteten Standards voll auf das Publikum überträgt.

9.2.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Tim Boltz Tickets nur noch an der Abendkasse

Freitag
10. FEB

TIM BOLTZ:
„RÜDEN HABEN KURZE BEINE“

Comedy | In dieser irrwitzigen Comedyshow unternimmt Literatur-Comedian & Spiegel-Bestsellerautor Tim Boltz einen gelesenen Erklärungsversuch, warum Männer schlechte Lügner sind und Frauen daran Schuld haben. Tim Boltz schlüpft stimmlich und schauspielerisch in die skurrilsten Charaktere und spricht schonungslos das aus, was wir nie zugeben wollen.


Mit freundlicher Unterstützung der Frankfurter Sparkasse

10.2.201720:0019:00
15 €10 €

ausverkauft
Bimbache

Samstag
11. FEB

BIMBACHE openART präsentiert:
KARTHIK MANI / KARNATAKA COLLEGE OF PERCUSSION, mit KAI ECKHARDT, MAGNUS DAUNER & TORSTEN DE WINKEL

Weltmusik Spezial | Südindische Traditionen, ein Touch von Jazz und virtuoses und lyrisches aus Kulturen von vier Kontinenten: Karthik Mani Subramanya (Karnataka College of Percussion) arbeitet regelmäßig mit den erfolgreichsten Künstlern Indiens und wurde als erster indischer Perkussionist mit dem Independent World Music Award ausgezeichnet. Seine Mutter ist die legendäre Sängerin R.A. Ramamani, sein Vater Master T.A.S. Mani, bei dem auch Drummer Magnus Dauner die südindische Rhythmiksprache Konnakol und Mridangam studierte. Kai Eckhardt de Camargo ist einer der beeindruckendsten Vertreter der mehrstimmigen Slap-Technik auf dem E-Bass. Er und Torsten de Winkel, längst Vorbilder vieler jüngerer Musiker, mischten in jungen Jahren mit ebensoviel Chuzpe wie Talent die Rhein-Main-Szene auf, fanden bald Einlaß in die Kreise um Santana und Journey und touren seitdem mit vielen Grammy- und Echo-Preisträgern um die Welt, darunter John McLaughlin, Pat Metheny u. v. a. Beide stehen für ein aufgeklärtes, unideologisches Lustprinzip in der Musik, das erlaubt, fremden Kulturen auf Augenhöhe zu begegnen und sich gegenseitig zu inspirieren. Mehrere der sich hieraus ergebenden spannenden Begegnungen durften wir in den vergangenen Jahren schon in der FABRIK genießen, wir freuen uns auf diese Neuauflage mit Fokus auf Südindien. / bimbache.info / kaizone.com

11.2.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Stühle

Dienstag
14. FEB

G. KOENEN & K. SCHACHT:
DIE FARBE ROT: ÜBER DEN KOMMUNISMUS

Frankfurter Gespräche | Zum 100. Jahrestag der Russischen Revolution und zum 19. Parteitag der KP Chinas im Oktober 2017: ein Update zur Frage nach dem historischen Ort, der Räson, der Rolle und der Bilanz kommunistischer Revolutionen, Staatsgründungen und Gesellschaftsformationen im 20. Jahrhundert. Und eine Einschätzung ihrer erstaunlichen Metamorphosen seit 1989 – bis heute.

14.2.201720:0019:00
8 €6 €

vorbei
Melt Trio

Mittwoch
15. FEB

MELT TRIO:
STROY CD RELEASE KONZERT

Modern Jazz / Indie / Ambient | Es ist sicher nicht vermessen zu behaupten, dass derzeit keine deutsche Band so klingt wie das Melt Trio. Die Souveränität, mit der Peter Meyer, Bernhard Meyer und Moritz Baumgärtner zwischen klaren Konturen und sich öffnenden Formen, wunderbarem Melodie- und Klangreichtum, interessanten Harmonien und rhythmischen Finessen changieren, setzt einen Wegweiser in die europäische Musiklandschaft.

15.2.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
NSN Trio Veranstaltung entfällt

Donnerstag
16. FEB

NSN TRIO:
Gathering Soundscapes & Other Sonic Debris

Urban Improvised Music | Peer Neumann ist ein extrem vielseitiger Pianist, was Konzertemit Kurt Rosenwinkel oder Boss Hoss sowie Theaterproduktionen mit dem Berliner Ensemble zeigen. Sein Bruder Timo wird ihn am Schlagzeug begleiten – ein eingespieltes Team. Der Dritte im Bunde ist Marc-Inti, Bassist bei Fleetwood Macs Rick Vito oder Steely Dans Keyboarder Jeff Young. Drei musikalische Charaktere mit purer Spontanität und Spielfreude.

16.2.201720:0019:00
15 €10 €

entfällt
Lisbeth Quartett

Montag
20. FEB

LISBETH QUARTETT

Jazz | Greve und Schmiedel leben seit drei Jahren in New York, Baumgärtner und Muellbauer in Berlin. Die Gruppe braucht immer weniger, um immer mehr zu erzählen. Wenn die vier Musiker zusammenkommen, wissen sie ganz genau, was sie voneinander erwarten dürfen. Fabulierlust, Spielwitz und die Fähigkeit, einander hörend zu umtanzen, entladen sich hier in ungebremster Spontaneität.

20.2.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Shaik

Mittwoch
22. FEB

SHAIKH QUARTETT

Modern Jazz / Contemporary Jazz | Es sind einfach nur ein paar schöne Stücke. Keineswegs gelangweilt geschrieben oder lustlos gespielt, aber trotzdem nur Stücke – nicht mehr und nicht weniger, kleine Melodien, die hier und da auftauchen und wieder verschwinden. So könnte man die Kompositionen, welche die Band spielen, beschreiben. Beeinflusst sind diese von Kenny Wheeler, John Taylor und György Ligeti.

22.2.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
2016-10-28 Frankfurter Molotow Slam Show

Freitag
24. FEB

FRANKFURTER MOLOTOW SLAM SHOW

Best of Poetry Slam | Thomas Spitzer, Jan Philipp Zymny, Pauline Füg, Quichotte, um nur einige hochkarätige Namen von Slammern zu nennen, die 2016 zur Frankfurter Molotow Slam Show zu Gast waren. Auch in diesem Jahr wartet die Frankfurter Molotow Slam Show allmonatlich mit einem Line-Up der Best of Poetry Slammer auf, das es in sich hat. Ein Muss für jeden, der noch nicht da war!

24.2.201720:0019:00
10 €

vorbei
danceffm

Samstag
25. FEB

DANCEFFM – TANZEN AM MAIN

Disco für Leute ab 40 | Tanzen am Main für Leute ab 40 ist das Motto der erfolgreichen Disco-Party in der Fabrik. Danceffm ist anders als die gängigen Ü40-Discoangebote: Bei DJ Tom tanzt man zu den besten Hits von gestern und ganz bewusst auch zu denen von heute. Chillt ab 19:30 gemeinsam mit uns entspannt in den Abend und genießt kulinarische Köstlichkeiten aus Olis Küche. Ab 20:30 legt die Disco los!

25.2.201720:3019:30
10 €

vorbei
SoularPlexus

Samstag
4. MÄR

SOULARPLEXUS

Soul / Funk / R&B | Ausgefeilte musikalische Arrangements mit Liebe zum Detail und Stimmen mit einer ordentlichen Portion Seele sind typisch für SoularPlexus. Stax- and Motown Soul, Funk, R&B und neuere Chart-Soul-Songs mit kräftigen Bläserarrangements begeistern nicht nur Soulfans. Die Band hat sich 2016 neu formiert mit Mitgliedern, die überwiegend aus dem Rhein-Main-Gebiet stammen.

4.3.201720:0019:00
10 €

vorbei
Elvenhain

Sonntag
5. MÄR

ELVENHAIN:
KLASSIK FÜR KIDS

Familienkonzert | Konzert für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren und deren Familien. Mit Holzquerflöte, Gitarre und Gesang spielt Elvenhain bekannte und weniger bekannte Stücke aus Renaissance, Barock, Klassik, Folklore sowie Kinderlieder. Kinder und Eltern werden aktiv in das Programm mit einbezogen. Die Kinder entdecken gemeinsam mit Elvenhain verschiedene Tiere, die zu dieser Jahreszeit aktiv sind.

Klassische Musik ist nichts für Kinder? Stimmt nicht, meint Duo Elvenhain und findet dies in seinen erfolgreichen Kinderkonzerten regelmäßig durch das begeisterte junge Publikum bestätigt. Seit fünf Jahren spielt Elvenhain moderierte Konzerte für Babys und Kleinkinder. Kinder und Eltern werden aktiv in das Programm mit einbezogen und zum Mitsingen, -spielen und -tanzen eingeladen. Elvenhain tritt mit seinen Kinderprogrammen regelmäßig in Kindergärten und Grundschulen in ganz Hessen auf, u.a. in Kooperation mit der con moto foundation. Die Baby- und Kinderkonzerte wurden bereits im Frankfurter Journal unter den Top 3 Events für Familien gelistet und der Hessische Rundfunk hat einen Radiobeitrag darüber gesendet. Mit Holzquerflöte, Gitarre und Gesang und vielen Überraschungen spielt Elvenhain bekannte und weniger bekannte Stücke aus Renaissance, Barock, Klassik, Folklore sowie Kinderlieder. Das Programm richtet sich an Kinder zwischen 3 und 8 Jahren und deren Familien.

Kinder freier Eintritt!

Youtube

5.3.201716:0015:00
10 €

vorbei
Martin Lejeune 4

Montag
6. MÄR

FABRIK JAM SESSION
OPENER BAND: MARTIN LEJEUNE 4

Jazz – a Tribute to Grant Green | Grant Green ist bis heute „Blue Note‘s most recorded artist“. Als einer der großen legendären Jazz-Gitarristen hat er den Hardbop, Soul Jazz und Funk-orientierten Jazz durch seinen Sound nachhaltig geprägt. Klassiker seines gefeierten Comebacks in den 70er Jahren stehen im Mittelpunkt der heutigen Jam Session.

Besetzung:
Martin Lejeune – Gitarre
Volker Engelberth – Klavier
Friedrich Betz – Bass
Holger Nesweda – Drums

Nach der Eröffnung heißt es dann: Bühne frei für ambitionierte, spielfreudige Musiker!

Für Sessionteilnehmer freier Eintritt!

6.3.201720:0019:00
6 €4 €

vorbei
Funk-Soul-Party

Freitag
10. MÄR

FUNK- & SOULPARTY

Disco | Wer gerne nach Funk- und Soulmusik der 1970er, 80er und 90er Jahre tanzt, ist bei dieser Party genau richtig. Begleiten Sie DJ Tom Settka auf seiner Zeitreise durch die Musikgeschichte der Black Dance Classics. Seit den 1960er Jahren und bis heute taucht der Groove des Funk und des Soul immer wieder auf und sorgt für weltweite Hits, unruhige Füße und volle Tanzflächen.

10.3.201720:0019:00
10 €

vorbei
GERMÁN PRENTKI & CÉSAR ANGELERI

Sonntag
12. MÄR

GERMÁN PRENTKI & CÉSAR ANGELERI:
„TANGO DE CONCIERTO“

Tango | Germán Prentki (Cello) in Montevideo/Uruguay geboren, fühlt sich durch seine Heimatstadt mit dem Tango eng verbunden. Seit Jahren widmet er sich neben der Klassischen Musik (Philharmonie Südwestfalen) diesem faszinierenden Tanz und ist mit dem Projekt „Tango de Concierto“ sehr erfolgreich unterwegs. Zusammen mit César Angeleri (Buenos Aires/Argentinien), einem der führendsten Tango-Gitarristen der Gegenwart, zweifacher Preisträger des Carlos Gardel Preises, kreiert Germán Prentki durch die Besetzung Cello und Gitarre einen neuen Tango-Klang, der den Zuhörern ein spannendes und aufregendes Konzerterlebnis garantiert.

Mit dem Programm „Hommage à Piazzolla“ stellen die beiden Musiker eine Auswahl bekannter aber auch weniger bekannter Stücke von Astor Piazzolla in einer besonderen Instrumentalbearbeitung vor. Astor Piazzolla gilt als der „Erneuerer des Tango, der den traditionellen Tango um Elemente des Jazz, der Klassischen Musik und der Modernen Musik bereicherte und weiterentwickelte. Piazzolla fühlte sich immer seinen musikalischen Wurzeln des klassischen Tango verbunden und verpflichtet. Das Dúo wird auch deshalb einige Tangos des anderen, nicht weniger berühmten Repräsentanten des Tangos - Carlos Gardel - spielen und damit einen musikalischen Bogen zwischen Tradition und Moderne des Tango spannen.

Youtube

12.3.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Florian Favre Trio

Mittwoch
15. MÄR

FlORIAN FAVRE TRIO

Jazz | Der Schweizer Musiker Florian Favre eröffnet dem Genre durch individuelle Ideen neue Perspektiven, Ideen, die wunderbare Blüten treiben können, weit von den amerikanischen Wurzeln entfernt. Favres variable Kompositionen mögen Einflüsse von europäischer Klassik, Rock oder Elektronik ahnen lassen, finden aber immer zu einer individuellen Sprache.

Youtube

In Zusammenarbeit mit der Jazzinitiative Frankfurt

15.3.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Fischmann & Neander

Donnerstag
16. MÄR

SABINE FISCHMANN & ALI NEANDER PRÄSENTIEREN:
„...UND JETZT ALLE!“

Chanson / Klassik / Pop-Crossover | Das spezielle Konzert von Sabine Fischmann und Ali Neander, in dem von Anfang an die Zuschauer/innen in das Geschehen integriert werden: Es gibt skurril umgetextete Klassiker zum Mitsingen, kollektive Fitnessübungen und zwischendurch eine unterhaltsame Kombination aus Klassik, Chanson, Pop und Jazz. Ein Abend zum Mitmachen, Genießen und vor allen Dingen zum Spaß haben.

Eintrittspreise für die drei Fischmann/Neander Abende:
Einzel-Ticket (1 Abend nach Wahl): VK & AK: 15,- € | Erm.: 10,- €
Zweier-Ticket (2 Abende nach Wahl): VK & AK: 26,- € | Erm.: 18- €
Dreier-Ticket (3 Abende komplett): VK & AK: 38,- € | Erm.: 25,- €

16.3.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Frauen. Liebe. Leben.

Freitag
17. MÄR

SABINE FISCHMANN & ALI NEANDER PRÄSENTIEREN:
FRAUEN. LIEBE. LEBEN

Klassik / Pop / Jazz / Schauspiel | Ein Crossover-Programm, basierend auf dem Liederzyklus „Frauenliebe und Leben“ von R. Schumann. Vier Frauen mixen die romantischen Lieder mit Pop, Jazz, eigenen und literarischen Texten. Das Ergebnis ist eine furiose Performance - nicht nur für Frauen!

Von und mit:
Heidrun Kordes
Birgit Thomas
Sabine Waffender
Erika LeRoux
Regie: Sabine Fischmann

Eintrittspreise für die drei Fischmann/Neander Abende:
Einzel-Ticket (1 Abend nach Wahl): VK & AK: 15,- € | Erm.: 10,- €
Zweier-Ticket (2 Abende nach Wahl): VK & AK: 26,- € | Erm.: 18- €
Dreier-Ticket (3 Abende komplett): VK & AK: 38,- € | Erm.: 25,- €

17.3.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Tillmann / Neander

Samstag
18. MÄR

SABINE FISCHMANN & ALI NEANDER PRÄSENTIEREN:
THREE WISHES

Jazz / Weltmusik | Ein Gitarrenduo der besonderen Art: Tilmann Höhn, gefragter Akustikvirtuose (Hotel Bossa Nova, Yvonne Mwale uvm.) trifft auf Ali Neander (Rodgau Monotones, Glashaus ...). Atmosphärische Klangpassagen, virtuose Soli und interessante Instrumente (u.a. eine 18-saitige Gitarre) prägen dieses spannende Aufeinandertreffen mit einem gewissen Augenzwinkern.

Eintrittspreise für die drei Fischmann/Neander Abende:
Einzel-Ticket (1 Abend nach Wahl): VK & AK: 15,- € | Erm.: 10,- €
Zweier-Ticket (2 Abende nach Wahl): VK & AK: 26,- € | Erm.: 18- €
Dreier-Ticket (3 Abende komplett): VK & AK: 38,- € | Erm.: 25,- €

18.3.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Logo Komische Nacht

Dienstag
21. MÄR

3. KOMISCHE NACHT FRANKFURT:
DER COMEDY-MARATHON

Comedy | Die „Komische Nacht“ ist eines der erfolgreichsten Live-Comedy-Formate in Deutschland. Das Konzept: Verschiedene Comedians und andere Spaßmacher treten für jeweils 25 Minuten in einem der sechs teilnehmenden Lokale auf und wechseln anschließend die Location. Somit erhält jeder Gast im Lokal seiner Wahl ein abendfüllendes Programm mit verschiedenen Comedians, Kabarettisten, Zauberern und anderen Komikern.

Die beteiligten Künstler:
Berhane Berhane / berhane.de
El Mago Masin / elmagomasin.de
Horst Fyrguth / horstfyrguth.de
Ill-Young Kim / illyoungkim.de
Jochen Prang / jochenprang.de
Jochen Stelter / popmagic.de
Johannes Flöck / johannesfloeck.de

Tickets im Vorverkauf 18,- €

21.3.201719:3018:30
20 €

vorbei
plug`n`play

Mittwoch
22. MÄR

PLUG’N’PLAY

Rock & Oldies | plug‘n‘play wurde 1996 gegründet. Alle Bandmitglieder stehen seit den 60er Jahren auf der Bühne. Entsprechend hat sich die Band auf die größten Hits ihrer Zeit spezialisiert. Ein perfekter Sound, Spaß an der Musik und eine mitreißende Bühnenpräsenz sorgen dafür, dass bei den Auftritten von plug’n’play kein Fuß mehr still steht! Das Programm besteht unter anderem aus Hits der Rolling Stones, Beatles, The Who, Lynyrd Skynyrd, Eric Clapton, Chuck Berry und Golden Earring, kurz: Den größten Hits der 60er -und 70er-Jahre.

Youtube

22.3.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Michael Fitz

Donnerstag
30. MÄR

MICHAEL FITZ

Liedermacher | Die Nische, die Michael Fitz mit seiner eigenwilligen Kombination aus Liedern, Geschichten und hintersinnigem Humor gefunden hat, ist noch lange nicht voll und ganz erschlossen. Sorgsam und beharrlich krempelt Michael Fitz das Innen nach außen, bürstet gegen den Strich, lässt sich nicht verbiegen und wechselt souverän zwischen bayrischen und hochdeutschen Texten – mit großem Vergnügen und Lebensfreude.

Youtube

30.3.201720:0019:00
20 €15 €

vorbei
Frankfurter Molotow Slam Show

Freitag
31. MÄR

FRANKFURTER MOLOTOW SLAM SHOW

Best of Poetry Slam | Diese Show holt sie alle: Thomas Spitzer, Jan Phillip Zymny, Nektarious Vlachopoulos, Sebastian23, Felix Lobrecht, Pauline Füg, Theresa Haal, Andy Strauß und und und... auch der heutige Abend verspricht wofür er steht – Best of Poetry Slam!

31.3.201720:0019:00
10 €

vorbei
Maximilian Shaikh

Montag
3. APR

FABRIK JAM SESSION
OPENER BAND: MAXIMILIAN SHAIKH-QUARTET

Jazz | Es sind einfach ein paar schöne Stücke. Keineswegs gelangweilt geschrieben oder lustlos gespielt, aber trotzdem nur Stücke – nicht mehr und nicht weniger – kleine liebliche Melodien, die hier und da auftauchen und wieder verschwinden. So könnte man die Kompositionen von Shaikh beschreiben. Beeinflusst sind diese von Wheeler, Rivers und György Ligeti.

Danach – Bühne frei für spielfreudige Musiker!

Für Sessionteilnehmer freier Eintritt!

3.4.201720:0019:00
6 €4 €

vorbei
One Earth Orchestra

Donnerstag
6. APR

ONE EARTH ORCHESTRA:
VIELFALT DER KLANGWELTEN

Interkulturelle Musik | Das in 2012 von dem international bekannten Komponisten Volker Staub gegründete One Earth Orchestra realisiert weltweit große interkulturelle Musikprojekte, bei denen die Zusammenarbeit von Musikern verschiedenster Kulturen im Mittelpunkt steht. Die Bandbreite dieser Begegnungen reicht von Projekten mit indigenen Kulturen bis hin zum künstlerischen Austausch an internationalen Hochschulen.

Youtube

Ausgewählte Projekte (2012-17)

  • Indientournee „Music for Diversity of Life and Culture“ mit Abschlusskonzert auf der Biodiversitätskonferenz der Vereinten Nationen in Hyderabad (COP 11)
  • Eröffnungskonzert des Theaterfestivals „Offene Welt“ im Theater im Pfalzbau Ludwigshafen
  • Tourneen nach Süd und Zentralamerika „Along the Spine 1 + 2“ mit Projekten mit indigenen Kulturen der Mapuche, Q´eros, Kichwa, Malepo
  • Konzeption und künstlerische Leitung des „OPEN WORLD Festival Neu-Isenburg“ mit dem bimbache openART Festival Ensemble von Torsten de Winkel.

In einer zunehmend auch kulturell globalisierten Welt setzt sich das One Earth Orchestra für einen Fortbestand der musikalisch-kulturellen Vielfalt ein, die von den verstummenden Liedern indigener Völker bis hin zu experimentellen musikalischen Kunstwerken reicht.

"Das One-Earth-Orchestra haben wir eingeladen, weil sein musikalisches Verständnis vom Gedanken vielstimmigen kulturellen Lebens und dessen Reichtum getragen ist und gerade so auch als Einspruch gegen alles stumpf und letztlich zerstörerisch Monolithische gehört werden kann." Prof. Dr. Hans-Peter Niebuhr, Vorsitzender der Initiative 9. November, Frankfurt

Besetzung:
Ruben Staub: Klarinette
Mila Krassnyuk: Geige / Bratsche
Dobrawa Czocher: Cello
Dragan Ribic´: Akkordeon
Sebastian Flaig: Perkussion
Volker Staub: Klavier, Perkussion, künstlerische Leitung

6.4.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Juliana da Silva

Freitag
7. APR

JULIANA DA SILVA & FRIENDS FEAT. BODEK JANKE

Brazil Jazz | Als bloße Sängerin wäre Juliana da Silva nur unzureichend beschrieben. Die gebürtige Brasilianerin erlebt man eher schon als eine Zauberin des Gesangs mit Feingespür für vielseitige Gefühlslagen“. Begleitet wird sie von einer besonderen Band: auch aus Brasilien, Henrique Gomide (Piano) und Andre de Cayres (Bass). Als Special Guest präsentiert Juliana da Silva den weithin bekannten Meister der Rhythmen Bodek Janke am Schlagzeug.

7.4.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Daniel Adoue / Gunda Baumgärtner

Dienstag
11. APR

Daniel Adoue & Gunda Baumgärtner:
„Tango Apasionado“

Tango Argentino I Der Abend bietet eine Möglichkeit in die Welt des Tangos einzutauchen. Die Rheingauer Sängerin Gunda Baumgärtner begleitet von dem argentinischen Pianisten und Komponisten Daniel Adoue stellen den Tango als Ausdruck der Seele unter Beweis. Mit Titeln des traditionellen Tangos sowie des Tango Nuevo u.a. von den Komponisten Piazolla, Rodriguez, Héctor Stamponi und Carlos Gardel, tauchen Sie ein in die Klänge von „La Cumparsita“, „Mi Buenos Aires Querido“, „Oblivion“, „Uno“, usw. Begeben Sie sich auf eine kleine Zeitreise aus der Welt des Tangos – vom Buenos Aires der Vergangenheit bis zur Moderne - mit den schönsten Tangoklassikern.

11.4.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Vierfarben Saxophon

Donnerstag
20. APR

VIERFARBEN SAXOPHON

Jazz meets Minimal | Vierfarben Saxophon zitieren bei ihren Konzerten Musikgeschichte als einen kausalen Zusammenhang, der sinnlich erfassbar wird. Hochvirtuose Passagen dicht an den Grenzen des technisch Spielbaren wechseln mit sinnlichen Melodien voller Inbrunst und Dramatik. Für das außergewöhnliche Ambiente der Fabrik haben die vier Saxophonisten ein ganz besonderes Programm zusammengestellt: Das Repertoire unter dem Titel Jazz meets Minimal reicht von Bob Mintzer bis Philip Glass, von Phil Woods bis Michael Nyman und von Michael Torke bis Isak Roux. Ein faszinierender Abend voller rauschhafter Musik und groovenden Überraschungen!

Besetzung:
Stefan Weilmünster - Sopran
Bastian Fiebig - Alto
Susanne Riedl-Komppa - Tenor
Jürgen Faas - Bariton

Youtube

20.4.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Funk-Soul-Party

Freitag
21. APR

FUNK- & SOULPARTY

Disco | Wer gerne nach Funk- und Soulmusik der 1970er, 80er und 90er Jahre tanzt, ist bei dieser Party genau richtig. Begleiten Sie DJ Tom Settka auf seiner Zeitreise durch die Musikgeschichte der Black Dance Classics. Seit den 1960er Jahren und bis heute taucht der Groove des Funk und des Soul immer wieder auf und sorgt für weltweite Hits, unruhige Füße und volle Tanzflächen.

21.4.201720:0019:00
10 €

vorbei
Johannes Bigge Trio

Mittwoch
26. APR

JOHANNES BIGGE TRIO

Zeitgenössischer Jazz | „Zu hören ist eine musikalische Sprache, die auf merkwürdige und wunderbare Art und Weise bei sich selbst bleibt, und doch über das Eigene hinausweist: gleichzeitig komplex und schlicht, irritierend und hypnotisierend, eigenständig und noch lange nicht auserzählt.“ So schreibt Michael Wollny über die Musik des Johannes Bigge Trios. Die Band war schon mehrmals in der Fabrik zu Gast: Letztes Jahr stellte sie ihr Debütalbum „Pegasus“ vor, nun kommt sie mit neuer Musik im Gepäck wieder nach Frankfurt. Johannes Bigge vereint in seinen Stücken die Einflüsse, die seine musikalische Geschichte prägen: Die klassische Ausbildung, die Entdeckung der Popmusik und das Vorbild großer Jazzpianisten. Mit Athina Kontou am Kontrabass und Moritz Baumgärtner am Schlagzeug geht das Trio die Wege, die die Kompositionen des Pianisten eröffnen. Im Februar 2016 erschien das Debütalbum "Pegasus" bei nWog Records.

Youtube

26.4.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Noizebox

Donnerstag
27. APR

NOIZEBOX

Pop-Soul-Funk A-cappella | Wir lieben Soul, Pop und Funk aber unser Lifestyle ist a-cappella. Deshalb bringen wir die Musik von Beyoncé, Justin Timberlake und Mothers Finest so auf die Bühne, wie sie sein muss: mit fetten Bässen, funky Grooves und souligen Vocals, nur eben ohne Instrumente. Ob das geht? Sechs Mikrophone sind mehr als genug.

Noizebox ist eine A-cappella-Band auf Abwegen. Mit viel Power covern die sechs Sängerinnen und Sänger aktuelle Chartmusik. Gesangliches Können und ausgefallene Arrangements sorgen dabei für einen frischen Sound, der den Druck des Originals nicht vermissen lässt. Emotionale Solostimmen und souligen Backings, fette Bässe und ein treibender Groove. Jeder kennt die Stücke von Taylor Swift oder Sia aber ohne Instrumente klingen sie herrlich unkonventionell.

27.4.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Frankfurter Molotow Slam Show

Freitag
28. APR

FRANKFURTER MOLOTOW SLAM SHOW

Best of Poetry Slam | Die charmanteste Poetry Slam Show Frankfurts holt die umwerfendsten Poetry Slammer Deutschlands auf die Bühne. Wer sich also ein Feuerwerk des Spoken Word heute nicht entgehen lassen möchte, ist hier genau richtig.

28.4.201720:0019:00
10 €

vorbei
danceffm

Samstag
29. APR

DANCEFFM – TANZEN AM MAIN

Disco für Leute ab 40 | Tanzen am Main für Leute ab 40 ist das Motto der erfolgreichen Disco-Party in der Fabrik. Danceffm ist anders als die gängigen Ü40-Discoangebote: Bei DJ Tom tanzt man zu den besten Hits von gestern und ganz bewusst auch zu denen von heute. Chillt ab 19:30 gemeinsam mit uns entspannt in den Abend und genießt kulinarische Köstlichkeiten aus Olis Küche. Ab 20:30 legt die Disco los!

29.4.201720:3019:30
10 €

vorbei
DanceFFM

Sonntag
30. APR

DANCEFFM – TANZ IN DEN MAI

Disco für Leute ab 40 | Am heutigen Tag wird „Tanzen am Main“ zur großen „Tanz in den Mai“-Party in der Fabrik! danceffm, die erfolgreiche Disco-Party in der Fabrik, ist anders als die gängigen Ü40-Disco-Angebote: Bei DJ Tom tanzt man zu den besten Hits von gestern und ganz bewusst auch zu denen von heute.

30.4.201720:3019:30
10 €

vorbei
Bierglas

Montag
1. MAI

Fabrik Biergarten:
Sommersaison-Eröffnung!

Essen & Trinken mit Livemusik ǀ Wir starten in die Sommersaison! Mit Leckereien vom Grill, reichlich Bier, Apfelwein und der ein- oder anderen Livemusikeinlage begrüßen wir den Sommer. Lassen Sie sich überraschen!

1.5.201715:0021:0015:00
frei

freier Eintritt
Wolfram Koch

Dienstag
2. MAI

WOLFRAM KOCH LIEST „BENJAMIN UND SEINE VÄTER“

Lesung mit musikalischem Rahmen | Frankfurt liest ein Buch geht in die achte Runde! Der Schauspieler und Tatort-Kommissar (Frankfurt) Wolfram Koch liest den in 1962 verfassten Roman „Benjamin und seine Väter" von Herbert Heckmann. Lange vergriffen, erschien im Februar im Verlag Schöffling & Co. eine Neuausgabe mit einem Nachwort von Peter Härtling. Das musikalische Rahmenprogramm gestaltet das „Frank Selten Trio". | Mitveranstalter: Samuel Weinberger

2.5.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Center Trio

Donnerstag
4. MAI

CENTER TRIO: CD-RELEASE KONZERT

Jazz | Starke Klänge, spontane Entscheidungen, jeder Song ist eine kleine Reise. Mit Elementen aus moderner Klassik bis hin zu Indie-Rock gehen sie die Kunstform Jazz aus immer neuen Perspektiven an und erweitern damit den bewährten Gestus eines Klaviertrios. Dabei verzichten Eike Wulfmeier (Piano), Marcel Krömker (Bass), Lizzy Scharnofske (Drums) auf langatmige Solo-Selbstdarstellung zugunsten der Stimmung ihrer starken Eigenkompositionen.

4.5.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Jean Faure

Samstag
6. MAI

JEAN FAURE & ORCHESTRE:
ANNIVERSAIRE – DAS BESTE AUS 10 JAHREN

Französische Chansons | Jean Faure und sein fabelhaftes Orchestre schauen zurück auf ein Jahrzehnt intensiver Missionsarbeit zur Verbreitung französischen Liedgutes und lassen viele Grands Succès wieder auferstehen, die ihren Weg gepflastert haben: von Georges Brassens bis Alain Souchon, von Charles Trenet bis Serge Gainsbourg, von Boris Vian bis Renaud, von Barbara bis Maxime Le Forestier und von Jacques Brel bis Claude Nougaro...

6.5.201720:0019:00
18 €14 €

vorbei
NATALYA KARMAZIN & Peter Klohmann

Montag
8. MAI

FABRIK JAM SESSION
OPENER BAND: NATALYA KARMAZIN 4TET

Jazz | Die preisgekrönte ukrainische Pianistin Natalya Karmazin eröffnet mit einer Quartett-Besetzung, die auch für anspruchsvolle Jazzfreunde keine Wünsche offen lassen sollte. Zusammen mit Saxophonist Peter Klohmanns vielseitigem Spiel und der exquisit besetzten Rythmusgruppe wird unser Gewölbekeller auf Betriebstemperatur gebracht. Danach: Bühne frei für ambitionierte Musiker aller Instrumentenklassen.

Für Sessionteilnehmer freier Eintritt!

8.5.201720:0019:00
6 €4 €

vorbei
PHILIP BÖLTER

Dienstag
9. MAI

PHILIP BÖLTER & STEFAN KIESSLING:
SITAR MEETS GUITAR

Folk Rock | Indische Sitar trifft Country Klampfe... Glanz trifft Kraft... sphärische Soundteppiche im erdigen Bluesgewand... Das ist etwas ganz Neues mit viel spassbysaite... Viel eigenes Material und so einige Rockklassiker im neuen Gewand. Duo: Philip Bölter (Wuschelkopf mit Gitarre) und Stefan Kiessling (Sitarspieler und Songschreiber).

9.5.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
SIYOU NGOUBAMDJUM & HELLMUT HATTLER

Donnerstag
11. MAI

SIYOU‚N’HELL
SIYOU NGNOUBAMDJUM & HELLMUT HATTLER

Gospel / African Roots / Pop / Jazz | Eine musikalische Liaison der charismatischen Gospelkönigin Siyou Isabelle Ngnoubamdjum und Meisterbassist Hellmut Hattler. Siyous energiegeladene, einfühlsame Stimme trifft auf Hellmut Hattlers markantes, druckvolles Bass-Spiel. In einem Programm aus Hattler Songs, gemeinsamen Lieblingsliedern und ersten eigenen Stücken. Eine Reduktion auf Stimme und Bass erzeugt hier ein Maximum an knisternder Intensität!

11.5.201720:0019:00
18 €14 €

vorbei
Funk-Soul-Party

Freitag
12. MAI

FUNK- & SOULPARTY

Disco | Wer gerne nach Funk- und Soulmusik der 1970er, 80er und 90er Jahre tanzt, ist bei dieser Party genau richtig. Begleiten Sie DJ Tom Settka auf seiner Zeitreise durch die Musikgeschichte der Black Dance Classics. Seit den 1960er Jahren und bis heute taucht der Groove des Funk und des Soul immer wieder auf und sorgt für weltweite Hits, unruhige Füße und volle Tanzflächen.

12.5.201720:0019:00
10 €

vorbei
PAWEL CZUBATKA 4TET

Samstag
13. MAI

colibri augenoptik präsentiert:
PAWEL CZUBATKA 4TET FEAT. PAULO MORELLO

close2jazz no.20 | Pawel Czubatka, international ausgezeichneter Drummer und Percussionist kommt zum 20. colibri close2jazz-Konzert mit seinem Dreamteam in die Fabrik und bringt als Special Guest den Star-Gitarristen Paul Morello mit. Wow! Wir erleben ein spannendes Aufeinanderprallen von Fusion-, Jazz- und Latin- Elementen, die Pawel Czubatka dank feinfühliger Kompositionsarbeit zu einer fulminanten Mischung verschmelzen lässt.

VK: 20,- € | nur bei colibri augenoptik Klaus Metz, Textorstr. 70, Ffm, 069 / 61 96 55 oder www.die-fabrik-frankfurt.de

13.5.201721:0019:00
20 €

vorbei
GEORGIENS EUROPÄISCHER ẂEG

Sonntag
14. MAI

GEORGIENS EUROPÄISCHER WEG
LESUNG: "Royal Mary" & DISKUSSION

Vortrag, Krimi-Lesung & Diskussion | Ab 18:00 Uhr Vortrag von Iosseb Chkhikvishvili, georgischer Generalkonsul in Frankfurt. 2018 wird Georgien Gastland der Frankfurter Buchmesse sein. Was weiß man in Deutschland über dieses an der östlichen Grenze Europas gelegene Land? Wie nah und wie fern steht es Europa? Georgien strebt in die EU . Doch der Weg dorthin gestaltet sich schwierig. Seit 2009 gehört Georgien zur »Östlichen Partnerschaft« der EU . Ein Asso- ziierungsabkommen mit der EU wurde im Juni 2014 ge- schlossen, vor kurzem ist ein Abkommen zur Visa­freiheit für georgische Staatsbürger in Kraft getreten.
Ab 18:45 – 19:00 Uhr Pause
Ab 19:00 Uhr liest Abo Iaschaghaschwili aus seinem Krimi "Royal Mary. Mord in Tiflis". Moderation Andreas Rostek (Verleger ­edition.fotoTAPETA) Der in Georgien preisgekrönte Roman spielt im Tiflis des 19 . Jahrhunderts, das damals ein Schmelztiegel der Kulturen war. Die Atmosphäre dieser Stadt, Bilder von Märkten, Spelunken und Palästen, exzentrische Typen, fremde Mächte, ja fast die Gerüche einer vergangenen Zeit – mit Witz und Virtuosität fängt Iaschaghaschwili all das ein.

14.5.201718:0017:00
8 €6 €

vorbei
TICATO

Dienstag
16. MAI

TICATO

Jazz / Pop / Soul | Das Quartett bietet einen Programmabend mit bekannten und unbekannten Songs in neuem frischem rhythmischem Gewand. Alles garniert mit tollen Eigenkompositionen. Mit warmer Stimme verzaubert Rebecca Roth das Publikum. Tim Ellerbrock an der Gitarre, Thomas LeGrand am Bass und Ernesto Richioso (Percussion) sorgen für filigrane Grooves und eine besondere Wohlfühlatmosphäre.

16.5.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
GEORGIENS EUROPÄISCHER ẂEG

Donnerstag
18. MAI

DORIS LERCHE & GÜNTER BOZEM
GESCHICHTEN, GEDICHTE, GERÄUSCHE

Poesie & Prosa mit Percussion | Mit leichter Hand und düsterem Witz skizziert Doris Lerche die Minenfelder der Liebe und des Krieges, musikalisch kommentiert durch den Percussionisten Günter Bozem. Es geht um die Angst vor Nähe, die rastlose Suche nach dem Glück und um die Verletzungen, die wir einander zufügen. Aus den scheinbar nicht zusammen passenden Bereichen „Sex“ und „Krieg“ wird eine eindringliche Gesamt-Performance.

18.5.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Stühle

Montag
22. MAI

ANREGUNG: DIDIER ERIBONS
„RÜCKKEHR NACH REIMS”

Debatte | Club Citoyen wird sich aus aktuellem Grund – Trump, Le Pen, Wilders und Pegida/AFD - mit dem „nonfiktionalen“ Roman „Rückkehr nach Reims“ des französischen Journalisten, Philosophen und Hochschullehrers Didier Eribon befassen. Dabei soll die autobiografische Methode des Autors auf eigene verwandte Lebenserfahrungen, Mentalitäten und Einstellungen angewendet werden.

22.5.201720:0019:00
frei

freier Eintritt
BIBER HERRMANN

Dienstag
23. MAI

BIBER HERRMANN:
GROUNDED TOUR

Singer/Songwriter / Folk | Biber Herrmann ist einer der authentischsten und wichtigsten Folk-Blues-Künstler in unserem Lande und darüber hinaus. Den traditionellen Blues spielt er mit einer Lebendigkeit, die Herz und Seele berührt. Seine eigenen Songs greifen den Blues auf und führen ihn weiter zu einer Musik, die ihre eigene Sprache, Färbung und Tiefgang gefunden hat. Biber Herrmann wurde jüngst mit dem BiG Blues Award 2016 „Acoustic“ geehrt.

23.5.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
KLANGKRAFT TRIO

Donnerstag
25. MAI

KLANGCRAFT TRIO

Pop / Jazz / Worldmusic | Klangcraft überzeugt mit ihrem Mix aus hypnotischen Grooves, virtuosen Kollektivimprovisationen und kaum zu überbietender Spielfreude Kritiker und Publikum zugleich. Hermann Kock (drums), Moritz Grenzmann (bass) und Manuel Seng (piano) sprengen gemeinsam jede stilistische Schublade und mixen gekonnt Pop, Jazz und Worldmusic zu einem inspirierenden Klangerlebnis. Ihre aktuelle CD „In a dream“ wird begeistert von Presse und Publikum gefeiert.

25.5.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Frankfurter Molotow Slam Show Veranstaltung entfällt

Freitag
26. MAI

FRANKFURTER MOLOTOW SLAM SHOW

Best of Poetry Slam | Die Frankfurter Molotow Slam Show bringt echte Könner der nationalen Slam Szene auf die Bühne. Bevor die Show bis Ende September Urlaub macht, packt sie noch einen Koffer mit grandiosen Gästen - also am besten direkt buchen.

26.5.201720:0019:00
10 €

entfällt
danceffm

Samstag
27. MAI

DANCEFFM – TANZEN AM MAIN

Disco für Leute ab 40 | Tanzen am Main für Leute ab 40 ist das Motto der erfolgreichen Disco-Party in der Fabrik. Danceffm ist anders als die gängigen Ü40-Discoangebote: Bei DJ Tom tanzt man zu den besten Hits von gestern und ganz bewusst auch zu denen von heute. Chillt ab 19:30 gemeinsam mit uns entspannt in den Abend und genießt kulinarische Köstlichkeiten aus Olis Küche. Ab 20:00 legt die Disco los!

27.5.201720:0019:30
10 €

vorbei
DIE DREI SCHWEINCHEN

Sonntag
28. MAI

PUPPENTHEATER:
DIE DREI SCHWEINCHEN

Ein Spaßstück für alle ab 4 Jahren | Humor, wie drei pfiffige Schweinchen den Wolf überlisten. Drei Schweinchen leben glücklich mit ihrer Schweinemutter zusammen. Sie toben im Garten umher, streiten sich und spielen wieder miteinander. Im Schweinestall ist es sehr eng für alle, und so kommen sie auf die Idee, in die Welt zu ziehen und sich jedes ein eigenes Haus zu bauen...

Kinder 5,- €

28.5.201716:0015:00
10 €5 €

vorbei
FRANKFURT CITY BLUES BAND

Donnerstag
1. JUN

FRANKFURT CITY BLUES BAND:
40 JAHRE ON THE ROAD

Contemporary Blues | Bei der Frankfurt City Blues ist nicht alles Blues, aber der Blues ist der Rahmen. Mit ihm und um ihn geht die musikalische Reise, die die Band unternimmt. In dem sehr eigenen Sound verbindet sich das musikalische Heute mit den Wurzeln von damals. Immer dabei die Ausnahmestimme von August Scheufler: Rau, sanft, manchmal auch schrill, auf jeden Fall bewegend!

1.6.201720:0019:00
18 €14 €

vorbei
DYLAN AUF DEUTSCH

Freitag
2. JUN

DYLAN AUF DEUTSCH:
„WIE EIN ROLLENDER STEIN“

Kammerpop-Programm | Der wohl bedeutendste Songschreiber der Popgeschichte – Bob Dylan. Seine wortmächtige Sprache, schöpferische Fantasie und Gabe, einen starken emotionalen Ausdruck in bilderreichen Metaphern zu finden, ist ohne Beispiel in der Popularmusik. Diese außerordentliche poetische Qualität will das szenisch-musikalische Programm des Trios Stoepel/Herrmann/ Rebell mit eigenen Übertragungen ins Deutsche hörbar machen.

2.6.201720:0019:00
18 €14 €

vorbei
Tony Lakatos

Samstag
3. JUN

TONY LAKATOS TRIO PLUS ELMAR BRASS

Straight Ahead Jazz | Erleben sie den weltbekannten Saxophonvirtuosen Tony Lakatos in der Fabrik: Hautnah, akustisch und swingend! Mit seinem Trio verbindet er Tradition und Moderne und spielt die Musik, die ihm am Herzen liegt: Straight Ahead Jazz. Als Gast featured die Band den Hannoveraner Pianisten Elmar Brass, ein „rising star“ an seinem Instrument. Ein Konzertabend, den Sie nicht so schnell vergessen werden!

3.6.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
SUE FERRERS

Donnerstag
8. JUN

SUE FERRERS & STEFFEN HUTHER
NYCKELHARPA & GITARRE

Contemporary Folk | Sue Ferrers & Steffen Huther nehmen uns mit auf eine Reise zu einem besonderen Musikerlebnis jenseits vom Alltag. Lassen Sie sich verzaubern von einfühlsamen Melodien aus der irischen, spanischen und schwedischen Musiktradition. Die gebürtige Neuseeländerin spielt die fast vergessene Nyckelharpa, ein mittelalterliches 16-saitiges Saiteninstrument, deren warme und einzigartige Klänge von der Gitarre passend untermalt werden.

8.6.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Funk-Soul-Party

Freitag
9. JUN

FUNK- & SOULPARTY

Disco | Wer gerne nach Funk- und Soulmusik der 1970er, 80er und 90er Jahre tanzt, ist bei dieser Party genau richtig. Begleiten Sie DJ Tom Settka auf seiner Zeitreise durch die Musikgeschichte der Black Dance Classics. Seit den 1960er Jahren und bis heute taucht der Groove des Funk und des Soul immer wieder auf und sorgt für weltweite Hits, unruhige Füße und volle Tanzflächen.

9.6.201720:0019:00
10 €

vorbei
STEFANIE HOEVEL

Montag
12. JUN

FABRIK JAM SESSION
OPENER BAND: STEFANIE HOEVEL & BAND

Zeitgenössischer Jazz | von einer top besetzten Begleitband unterstützt. Besonders angesprochen fühlen können sich alle Sängerinnen und Sänger, denn Stefanie ist sehr versiert darin, Vokalisten zu begleiten. Aber natürlich freut sie sich genauso wie wir auch über ambitionierte Musiker aller Instrumentenklassen, für die es ab ca. 21 Uhr wieder heißt: Bühne frei!

Für Sessionteilnehmer freier Eintritt!

12.6.201720:0019:00
6 €4 €

vorbei
CLAUDIA LEMPERLE

Dienstag
13. JUN

CLAUDIA LEMPERLE QUARTETT:
JAZZY VACATION

Contemporary Jazz / Bossa Nova | Zum dritten Mal kommt die charmante Jazz- und Popsängerin Claudia Lemperle mit ihrem Quartett in die Fabrik. Mit Georg Göb (Piano), Thore Benz (Bass) und Mychl Hoffmann (Drums) begibt sie sich auf eine musikalische Reise von Standards über Bossa Nova-Stücken hin zu jazzigen Arrangements ausgewählter Pop-Songs und spontaner Improvisationen.

13.6.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
HEINE CHOR

Mittwoch
14. JUN

HEINRICH-HEINE-CHOR FRANKFURT & FRIENDS

Musik & Poesie | Was verbindet Heinrich Heine und Bob Dylan? Unter anderem, dass der Heinrich-Heine-Chor Frankfurt in der Fabrik Lieder und Songs von Heine und Dylan präsentieren wird. Einen anderen Zusammenhang könnte man herstellen über Heines berühmte Winterreise aus dem Pariser Exil durch sein Sehnsuchtsland Deutschland und seine Begegnungen mit den Mächten der Restauration..... und Bob Dylans Song über Blind Willie McTell: Eine Reise durch East-Texas und eine Begegnung mit den Geistern der Gewaltgeschichte der Südstaaten der USA.

Der "Projektchor Heinrich Heine" – gegründet 2013 für das Heine-Projekt des Theaters Willy Praml – hat sich mit dem Liedgut der Romantik beschäftigt und ergänzt sein Programm am 14. Juni als zeitgemäße Antwort und Kontrast mit Bert Brecht, Hanns Eisler, Kurt Weill, Bob Dylan und Billie Holiday. Zusammen mit einer befreundeten Klezmer-Formation und dem Theater WillyPraml wird der Chor sein erweitertes Repertoire vorstellen.

Essen und Getränke: Bitte beachtet: Der Sommergarten im Hof der FABRIK ist ab 18:00 Uhr geöffnet und im Gewölbekeller wird ab 19:00 Uhr serviert. Nach Beginn des Konzertes können Getränke und Speisen erst wieder in der Pause geordert und serviert werden.

14.6.201720:0019:00
6 €

vorbei
NEW ORLEANS SHAKERS

Donnerstag
15. JUN

NEW ORLEANS SHAKERS

New-Orleans Jazz | Eine New-Orleans-Band in unüblicher Besetzung: Statt drei Bläsern gibt es nur einen. Ihre Neugierde führt sie zu zeitgemäßen Interpretationen alter Jazztradition. Wie beim Mardi Gras, spürt man bei den Konzerten der New Orleans Shakers ihre mitreißende Lust am Leben, die die Zuschauer immer wieder aufs Neue begeistern. Jazz ist nur dann authentisch, wenn er mit Schmuddelfaktor gespielt wird. Thomas l’Etienne (Sax.), Jan Hendrik Ehlers (Piano), Torsten Zwingenberger (drums)

15.6.201720:0019:00
18 €14 €

vorbei
REVEREND SCHULZZ

Montag
19. JUN

REVEREND SCHULZZ

Singer-Songwriter | Reverend Schulzz wird von Kritikern gerne als einer der Besten seines Genres genannt. Er selbst bezeichnet seine Musik, die als eine Mischung aus Folk, Blues, Country und Einflüssen des musikalischen Untergrunds der letzten Jahrzehnte daher kommt, als „Folk based Alternative“. Einen Stil, den er mit Akustikgitarre, Harmonika und seiner sonoren Stimme präsentiert.

19.6.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
THEATER & NEDELMANN Veranstaltung entfällt

Mittwoch
21. JUN

THEATER & NEDELMANN:
CRANACH MALT LUTHER

Schauspiel in 12 Bildern | Wir schreiben das Jahr 1539. Lucas Cranach portraitiert Luther. Das Publikum sieht wie ein Bild entsteht. Nicht nur im wörtlichen, auch im übertragenen Sinne. Im Gespräch mit dem Freund Cranach erfahren wir von einem normalen Tag im Leben des Martin Luther – was auch immer „normal“ im Hause Luther heißen mag...

21.6.201720:0019:00
15 €10 €

entfällt
danceffm

Samstag
24. JUN

DANCEFFM – TANZEN AM MAIN

Disco für Leute ab 40 | Tanzen am Main für Leute ab 40 ist das Motto der erfolgreichen Disco-Party in der Fabrik. Danceffm ist anders als die gängigen Ü40-Discoangebote: Bei DJ Tom tanzt man zu den besten Hits von gestern und ganz bewusst auch zu denen von heute. Chillt ab 19:30 gemeinsam mit uns entspannt in den Abend und genießt kulinarische Köstlichkeiten aus Olis Küche. Ab 20:00 legt die Disco los!

24.6.201720:0019:30
10 €

vorbei
RED HOT HOTTENTOTS

Sonntag
25. JUN

RED HOT HOTTENTOTS:
JAZZSTANDARDS AUS DEN 1920ern BIS 1950ern

Traditioneller Jazz | Die Red Hot Hottentots wurden 1972 vom Frankfurter Kornettisten Horst „Duclo“ Dubuque gegründet. Der Bandname erinnert an eine Komposition von J.C. Johnson (1929). Sieben Musiker, mit langjähriger Erfahrung, präsentieren mit spielfreudigem Engagement - aus den klassischen Wurzeln des Jazz schöpfend - kreativ und abwechslungsreich, eigene Arrangements in ihrem mitreißenden Konzertprogramm.

Mit freundlicher Unterstützung der Frankfurter Sparkasse

25.6.201711:0010:00
20 €15 €

vorbei
OSTWEST DIALOG

Montag
26. JUN

OSTWESTPASSAGEN:
COLLAGE VON FUNDSTÜCKEN AUS TUNESIEN

Dialog | In der aktuellen Situation neigen wir dazu, das Facettenreiche, das faszinierend Andere und das mit uns Verbindende in den Gesellschaften des Maghreb zu übersehen. Die Kulturinitiative „Ostwestpassagen“ möchte mit dieser Veranstaltung einen inspirierenden Blick auf das heutige Tunesien werfen und auch den Bezug zu der berühmten Tunisreise 1914 von Klee, Macke und Moilliet herstellen.

26.6.201720:0019:00
frei

freier Eintritt
Betún - poetisches Maskentheater

Mittwoch
28. JUN

Teatro Strappato: Betún
Eine poetische Maskenperformance

Teatro Strappato wurde 2011 in Spanien von Cecilia Scri ore und Vene Vietez gegründet und hat seither sechs Maskentheater-Produktionen realisiert, die international Aufsehen erregt haben. Für ihr neuestes Stück Betún waren sie mehrere Monate in Tiquipaya Wasi und haben die Jugendlichen begleitet und kennengelernt. Aus den Lebensgeschichten der Jungs haben sie Betún geschrieben. Wir laden Sie ein, einen atemberaubenden Abend mit uns zu verbringen und freuen uns, Ihnen die Arbeit von Tiquipaya Wasi vorzustellen.
Betún ist eine siebzigminütige poetische Maskenperformance – ohne Worte – über ein Kind, das auf der Straße lebt. Eines unter Millionen, die nichts und niemanden haben. Das Teatro Strappato erzählt seine eigene Sicht darauf, ohne zu beschönigen, ohne Idyll und romantischen Blick auf „ein Leben auf der Straße“, sondern mit dem Anspruch, ins Gespräch zu kommen und Bewusstsein zu schaffen.
Die Aufführung ist eine Initiative des Vereins "Hilfe für verlassene Inder". Der Erlös geht an Straßenkinder in Bolivien.

28.6.201720:0022:0019:00
15 €10 €

vorbei
PHILIPPE HUGUET

Donnerstag
29. JUN

PHILIPPE HUGUET & BRITTA ELSCHNER
EINE HOMMAGE AN JACQUES BREL!

Chanson Française Nova | Wenn der gebürtige Franzose und ausgebildete Opernsänger Phillipe Huguet die Bühne betritt, ist es so, als käme Jacques Brel zurück. Huguet umgarnt sein Publikum, bringt es zum Lachen und zum Träumen. Mit Temperament und stimmlicher Energie spielt er auf der brelschen Klaviatur, nicht ohne eigene Akzente zu setzen. Begleitet wird er von der Frankfurter Pianistin Britta Elschner.

29.6.201720:0019:00
15 €10 €

Reservieren
Frankfurter Molotow Slam Show

Freitag
30. JUN

FRANKFURTER MOLOTOW SLAM SHOW

Best of Poetry Slam | Die Frankfurter Molotow Slam Show bringt echte Könner der nationalen Slam Szene auf die Bühne. Bevor die Show bis Ende September Urlaub macht, packt sie noch einen Koffer mit grandiosen Gästen - also am besten direkt buchen.

30.6.201720:0019:00
10 €

Reservieren
Peter Klohmann

Montag
3. JUL

FABRIK JAM SESSION
OPENER BAND: PETER KLOHMANN & BAND

Jazz | Peter Klohmann, einer der Top-Saxphonisten in unserem Land, eröffnet die Fabrik Jazz Jam Session! Die Besetzung der Band wird dabei genauso eine Überraschung sein wie die musikalische Richtung, in die die einstündige Opener Reise gehen wird. Es wird spannend, groovig und gepackt musikalischer Extravaganzen sein werden! Ab 21 Uhr heißt es dann wieder: Bühne frei für ambitionierte Musiker aller Instrumentenklassen.

Für Sessionteilnehmer freier Eintritt!

3.7.201720:0019:00
6 €4 €

Reservieren
TZIGAN

Montag
10. JUL

TZIGAN – GYPSY TANGO TRIO: GYPSY MEETS TANGO
GYPSY MEETS TANGO

Gypsy Tango | In der Musik des argentinischen Trios ‚Tzigan - Gypsy Tango Trio‘ vereinigen sich traditionelle Romamelodien aus Osteuropa mit der Nostalgie und Melancholie des argentinischen Tangos. Die Musik ist seelenvoll, voller Gefühl, Leidenschaft und Euphorie. Sie beschwört die Erlebnisse der Roma Osteuropas herauf in einer Fusion mit Klängen, die dem argentinischen Tango entstammen.

10.7.201720:0019:00
15 €10 €

Reservieren
DIE FABRIK

Sonntag
13. AUG

KULTURSOMMERFEST IM AUGUST
ABSCHLUSSFEST DER „TAGE DER INDUSTRIEKULTUR RHEIN-MAIN“

Kulturfest – umsonst & draußen | Die Fabrik präsentiert mit ihrem jährlichen Kulturfest – offizielles Abschlussfest der „Tage der Industriekultur“ – einen Querschnitt ihres Kulturprogramms: Jazz, Weltmusik, Chanson, Lesung und Schauspiel. Zudem gibt es Führungen zur Geschichte des Industriedenkmals und Informationen über die Zukunftspläne als einzigartige Kulturstätte in Sachsenhausen und ein besonderes Genussprogramm des Restaurant-Teams.

13.8.201714:3014:00
frei

freier Eintritt