/db/programm/1056_hindol-deb-quartett-c-jens-hocher-kl.jpg">
NOV01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

NOV 2022

InfoTickets

+++ Das Konzert muss leider verschoben werden +++


+++ Bitte Veranstaltungsort beachten: Alte Seilerei • Offenbacher Landstraße 190 • 60599 Frankfurt am Main • alteseilerei.net +++

Jazz | "Essence of Duality“ überschreitet die Grenzen zwischen Jazz und klassischer indischer Musik und stellt ästhetische Verbindungen zwischen beiden her. Das aktuelle Album des Quartetts ist das unvermeidliche Ergebnis von Hindols Migration nach Deutschland auf der Suche nach neuen Klängen und Kompositionsstilen. Die Konfrontation mit einer neuen Kultur und musikalischen Unterschieden führte dazu, dass er seine inneren Grenzen durchbrach, bis die beiden Perspektiven schließlich verschmolzen. Hindols formales Studium des Jazz und sein Einblick in die westliche Kultur, gepaart mit seinem Hintergrund in klassischer indischer Musik, inspirierten ihn dazu, mit einem kühnen, neuen Kompositionsstil zu experimentieren, während er sich bemühte, die beiden Genres auf Augenhöhe zu halten. Hindol verwendet polyrhythmische Strukturen und Modi, die der klassischen indischen Musik ähneln, während die Sprache des Jazz in der Instrumentierung, Harmonisierung und Improvisation erhalten bleibt, um dem Publikum ein Gefühl der Identifikation zu vermitteln. Hindol Deb (sitar, comp), Clemens Orth (p), Christian Ramond (b), Jens Düppe (dr). In Kooperation mit der Jazzinitiative Frankfurt

Für Kurzentschlossene: Tickets auch an der Abendkasse.

Es gelten die aktuellen Corona Regeln. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website der FABRIK: www.die-fabrik-frankfurt.de.

Alte Seilerei Reutlinger
23.11.202220:0019:00
20 €15 €

entfällt