APR01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

APR 2018

InfoTickets
Victor Prieto Trio

Samstag
14. APR

VICTOR PRIETO TRIO

Jazz ǀ Víctor Prieto, ein Revolutionär am Akkordeon, umarmt Jazz, Tango, klassische und keltische Wurzeln, angereichert mit neuen Rhythmen und Farben. Der Grammy-Gewinner wird von der New York Times als „Ein teuflisch begabter Akkordeonist und Komponist“ und von The All About Jazz als „Einer der besten Weltmusik- und Jazz-Akkordeonisten der Gegenwart“ gefeiert.

Victor Prieto stammt aus Galizien, Spanien und wurde 1975 in Orense geboren. Im Alter von neun Jahren ermutigte seine Mutter ihn das Akkordeon zu lernen - ein Instrument, das tief in der galizischen Folklore verwurzelt ist. Während seines Studiums des klassischen Akkordeons am Orense Konservatorium erkannte Victor das immense musikalische Potential seines Instrumentes.

Im Jahr 1998 erhielt Victor ein Stipendium vom Berklee College of Music, wo er unter der Leitung von Joanne Brackeen das Hauptfach studierte.

Prieto arbeitet auf den Weltbühnen zusammen mit Yo-Yo Ma (Songs of Joy and Peace, Sony BMG Masterworks. „2010 Grammy Winning Album“), Arturo O‘Farrill Latin Jazz Orchestra, Cristina Pato, The Maria Schneider Orchestra u.v.m.. Er leitet das Valinor Quartet und das Jazz-Akkordeonstudium am Brooklyn Conservatory in New York. Darüber hinaus unterrichtet er Meisterkurse am US Berklee College of Music. Victor Prieto lebt in New York City. Victor Prieto (acc), Hanns Höhn (b), Benno Sattler (dr)

Das Konzert findet im Rahmen des Musikmesse Festivals statt.

14.4.201820:0019:00
18 €13 €

vorbei