NOV01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

NOV 2017

InfoTickets
502x189Klesse_Babik

Donnerstag
30. NOV

Eva Klesse Quartett & Roman Babik Urban Wedding Band
2. Jazzfestival 2017, 3 Tage

19:30 | Eva Klesse Quartett
21:30 | Roman Babik Urban Wedding Band
Hinweis:
Dreier-Ticket (3 Abende komplett): VK&AK: 60,-€ | Ermäßigt für Studenten und Mitglieder der Jazz-Initiative Frankfurt: 50,-€ | Bitte reservieren Sie jeden Veranstaltungstag separat. An der AK des ersten Tages erhalten Sie dann das vergünstigte 3-Tage-Ticket.
Um Eva Klesse haben sich die Musiker Evgeny Ring (sax) Philip Frischkorn (p), Robert Lucaciu (b) und Eva Klesse (dr) gefunden.
Roman Babiks URBAN WEDDING BAND vereint mit Roman Babik (p), Dimitrij Markitantov (reeds), Bodek Janke (dr, perc., tabla) und Martin Gjakonovski (b).

Das 2014 in Leipzig gegründete Eva Klesse Quartett zeigte von Anfang an eine bemerkenswerte Stilvielfalt und starken Gestaltungswillen. Bereits 6 Monate nachdem sich die Musiker Evgeny Ring (sax) Philip Frischkorn (p), Robert Lucacio (b) und Eva Klesse (dr) zusammengefunden haben erschien das Debutalbum „Xenon“, dessen essentielle Merkmale waren und sind: Atmosphärische Eigenkompostionen statt covern, ein Gespür für spannende Melodien, Freude an der Improvisation so wie nuancierte, rein akustische Arrangements. 2015 wurde die Band dafür mit dem Jazz ECHO als beste Newcomer des Jahres ausgezeichnet, im Oktober 2016 wurde das vielbeachtete Album „Obenland“ veröffentlicht, dessen Vorstellung wir mit großer Freude entgegensehen! Foto © by Arne Reimer / evaklesse.de

Roman Babik Urban Wedding Band
Roman Babiks URBAN WEDDING BAND vereint mit Roman Babik (p), Dimitrij Markitantov (reeds), Bodek Janke (dr, perc., tabla) und Martin Gjakonovski (b) nicht nur exzellente Musiker, sondern auch deren musikalische Geschichte zwischen Ost und West. Präziser Modern-Jazz, folkloreske Wehmut und pulsierende Beats als gemeinsame Nenner lassen Jazz und sprichwörtliche Leidenschaft des Balkans miteinander verschmelzen ohne konstruiert zu wirken. Dabei ist die Kombination aus westlichen Harmonien und mit dem natürlichen Fluss der Musik des Balkans kontrapunktierten Konstrukten zwar kein musikalisches Neuland, aber die Mischung passt so gut, dass Babiks komplex ernsthafte Kompostionen auch der Tanzwut nicht im Wege stehen!
urbanweddingband.com

30.11.201719:3024:0019:00
25 €20 €

vorbei