/db/programm/701_2020-03-03-buchmesse-oktober-19-img-4464.jpg">
MÄR01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

MÄR 2020

InfoTickets

Moderierte Lesung | In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts kommt es zu tiefgreifenden Veränderungen, die durch Erfindungen wie Telefon und Automobil in Gang gesetzt werden. Aus der Perspektive der Pioniere Werner von Siemens, Philipp Reis und des Ehepaars Carl und Bertha Benz erzählt Ortrud Tokers in ihrem Forscherroman vom Anfang der Beschleunigung. Im Gespräch mit Claus-Jürgen Göpfert, Frankfurt-Kenner und langjähriger Redakteur der Frankfurter Rundschau, liest sie Passagen aus ihrem Roman.

3.3.202020:0019:00
5 €3 €

Reservieren