FEB01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

FEB 2019

InfoTickets

Jazz | Der schottische Saxophonist Colin Dunwoodie (*1945 – 2008) lebte und wirkte viele Jahre in Deutschland. Der Wahl-Frankfurter war Mitgründer der Worldjazz-Formation Leaf und auch der Berry Blue Band. Mit-Musiker der damaligen Zeit erinnern als „Travelling Dunwoodies“ an diesen großartigen Musiker. Günter Bozem (dr), Georg Crostewitz (g), Bastian Fiebig (sax), Silvia Sauer (voc), Stefan Seitz (p, voc), Frank Willi Schmidt (kb). Eine Kooperation mit der Jazz Initiative Frankfurt & Kultur im Ghetto.

Colin Dunwoodie tourte ab 1967 als Mitglied von Rock- und Soul-Bands europaweit mit Musikern wie Robby MacIntosh, Alex Ligertwood, Ben E. King, The Drifters und Duane Eddy, war Mitglied von Bands wie Leaf, Gustav Raabe, Rothengrund Art Ensemble, Ensemble Metropolis-Projekt (Stummfilme Live Vertonung) und Gründer des Colin Dunwoodie-Quartetts.

7.2.201920:0019:00
15 €12 €

vorbei