APR01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

APR 2019

InfoTickets

Rock & Lesung | „Beggars Banquet“, das siebte Studioalbum der Rolling Stones, gilt als eines der besten Rockalben in der Pop-Historie und markierte einen Wendepunkt und Neustart für die Rolling Stones. Nach dem psychedelisch orientierten Vorläuferalbum „Their Satanic Majesties Request“, das sowohl bei den Stones-Anhängern als auch bei der Fachpresse für viel Kritik sorgte, kehrten die Stones stilistisch wieder zu ihren Ursprüngen Blues, Folk und Roots-Rock zurück. Der Einfluss des zuvor noch tonangebenden Stones-Gitarristen Brian Jones, der zunehmend unter Drogenmissbrauch zu leiden hatte, tendierte gegen Null. Das Songschreiber-Gespann Mick Jagger/Keith Richards übernahm die Führung und präsentierte sich in Bestform mit herausragenden Song-Kompositionen wie „Sympathy For The Devil“, „Streetfighting Man“, „Stray Cat Blues“, etc.

„Beggars Banquet“ erschien im Dezember 1968. Anlass genug, um mit der Stones-Tribute-Band GLITTER TWINS den kompletten Songzyklus des Albums in einer „unplugged/stripped-down“-Version zu würdigen. Kenner zählen die GLITTER TWINS zu den kompetentesten Stones-TributeBands Europas.

Der Musikjournalist und Radiomoderator Volker Rebell ergänzt das Konzert durch eine Lesung/Einführung zum Grundthema, zu den Besonderheiten und Hintergrundgeschichten des „Bettler-Banketts“.

Begleitend zum Konzert findet in der Fabrik-Galerie eine Foto/Grafik-Ausstellung statt – natürlich mit Fotos der Rolling Stones aus der „Beggars Banquet“-Ära, künstlerisch bearbeitet von Gerd Coordes.

25.4.201920:0019:00
20 €15 €

vorbei