/db/programm/511_jazzhighlight-2-abb.jpg">
SEP01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

SEP 2018

InfoTickets

Jazz | Das Frauenmusik-Netzwerk Melodiva und die Fabrik präsentieren zwei Frauen-Bands an einem Abend: das „Sir Bradley Quartett“ aus Hamburg und das „Alison Rayner Quintet“ (ARQ) aus London. ARQ ist ein vitales und kreatives Jazz-Quintett um die Bassistin Alison Rayner, die viele in Deutschland noch von ihrer Zeit bei den legendären „Guest Stars“ kennen. Beschrieben vom Guardian als „temperamentvoll, eloquent und anmutig“, ist die Musik von ARQ einfallsreich und vibrierend bunt. Alison Rayner (b) Deirdre Cartwright (g), Steve Lodder (p), Diane McLoughlin (sax), Buster Birch (dr).

Das „Sir Bradley Quartet“ spielt „rauen Blues, krude Konstruktionen, Lyrisches, Zerbrechliches, aber auch strahlenden Latingroove“. Der Sound orientiert sich am zeitgenössischen Jazz. Die Themen sind inspiriert von Neuer Musik, Jazz oder Pop mit einem immer starken emotionalen Ausdruck. Doro Offermann (sax), Maria Rothfuchs (kb, comp), Luise Determann (g) und Annette Kayser (dr). Eine Kooperation der Fabrik und Melodiva / Frauen Musik Büro in Zusammenarbeit mit der Jazz-Initiative Frankfurt.

19.9.201820:0019:00
18 €15 €

vorbei