/db/programm/936_img-0145.jpg">
DEZ01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

DEZ 2021

InfoTickets

Lesung und Livemusik | Als das letzte Beatles-Album „Let It Be“ am 8. Mai 1970 auf den Markt kam, gab es die Beatles bereits nicht mehr. John, Paul und Ringo hatten zuvor schon eigene Soloplatten veröffentlicht. Die Songs des Albums „Let It Be“ entstanden bereits im Januar 1969. Die musikalische Vorgabe lautete: zurück zu den Wurzeln, keine Studiotricks, keine Overdubs; die Band sollte wie in ihren Anfangszeiten live zusammenspielen.

Doch die Spannungen und Querelen in der Band hatten damals ein derart unerträgliches Ausmaß erreicht, dass keiner mehr Lust hatte, an den unbefriedigenden Aufnahmen noch weiter zu arbeiten. Frustriert legte man die Bänder erst mal auf Eis.

Nach vielem Hin und Her wurden schließlich zwölf Songaufnahmen aus den so genannten „Get Back-Sessions“ unter dem Titel „Let It Be“ als endgültig letztes Beatles-Album am 8. Mai 1970 veröffentlicht. Die Uraufführung des gleichnamigen Films fand am 13. in den USA und am 20. Mai 1970 in Europa statt.

The Lonely Hearts Club Band: Robby Schmidt (voc, keyb, g), Axel Weimann (git, b, voc), Martin Grieben (git, b, voc), Peter Zettl (dr). Lesung und musikalische Mitwirkung: Volker Rebell. Alle Album-Songs werden live gespielt und kommentiert.

Ort der Veranstaltung: Unser Gewölbekeller ist mit leistungsstarken Aerosolluftfiltergeräten ausgestattet.

Achtung: In der Fabrik gilt ab sofort das 2G+: Eintritt nur für geimpfte oder genesene Personen plus tagesaktuellem Schnelltest.

Nachweispflicht: QR-Code und Personalausweis.

Für Kurzentschlossene: Tickets auch an der Abendkasse (wenn nicht ausverkauft).

2.12.202120:0019:00
15 €10 €

Tickets kaufen