JAN01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

JAN 2020

InfoTickets
Disco | Giv‘me the blues... Herz und Seele dieser Tanzparty sind Blues und Rock der 50er, 60er und 70er Jahre. DJ Tom Settka bettet den Spirit des Blues und Rock in die Musik dieser Jahrzehnte und entdeckt Musiker und Bands, die dieses Feeling aufgreifen und bis in unsere Zeit lebendig machen... Ready to dance?

3.1.202020:0019:00
10 €10 €

Reservieren

Jazz | An jedem 1. Montag im Monat treffen sich Jazzer aus der Region zum Jammen in der Fabrik. Diesmal wird die Session vom Sudden Orchestra eröffnet. Das Jazz-Kollektiv erhielt 2019 den Sonderpreis für "außergewöhnliche innovative Performance und Vielfalt" beim 7. Hessischen Orchesterwettbewerb in Schlitz und eröffnet mit elektrisierenden musikalischen Experimenten die erste Session in diesem Jahr. Danach ist die Bühne frei für weitere musikalisch motivierte Interaktionen. Für Sessionteilnehmer freier Eintritt

6.1.202020:0019:00
6 €4 €

Reservieren

Country / Rock / Pop | Sie spielen mit den Grenzen verschiedener Genres und kreieren so einen ganz eigenen Sound. In ihren Titeln geht es um die kleinen Dinge im Leben die uns alltäglich umgeben. Das Live-Spielen und die Leidenschaft an handgemachter Musik stehen bei der vierköpfigen Band aus Frankfurt/Gießen im Vordergrund. Bei ihren Auftritt beim Stoffel Festival 2019 begeisterten sie das Frankfurter Publikum. Nun touren Sie mit ihrer aktuellen CD „Light up your light“ im Gepäck durch Deutschland. Dana Irmschler (voc, ac-g), Tino Rühlemann (el-g), Giuseppe Cunsolo (dr), Ruben Nagel (b) | Youtube: https://youtu.be/BxDMV1AMNRI

8.1.202020:0019:00
15 €10 €

Reservieren

Disco | Wer gerne nach Funk- und Soulmusik der 1970er, 80er und 90er Jahre tanzt, ist bei dieser Party genau richtig. Begleiten Sie DJ Tom Settka auf seiner Zeitreise durch die Musikgeschichte der Black Dance Classics. Seit den 1960er Jahren und bis heute taucht der Groove des Funk und des Soul immer wieder auf und sorgt für weltweite Hits, unruhige Füße und volle Tanzflächen.

10.1.202020:0019:00
10 €10 €

Reservieren

Finnischer Tango | Das nonchalante Ensemble Bändi lässt auf wunderschön-traurige Balladen ehrlichen Kraut-Rock folgen und bringt den ersten finnischen Schreitango auf die deutschen Bühnen. Nun bringt BÄNDI ihrer neue CD „Unikuva“ (Der Traum) in die Fabrik. Kristina Debelius (voc/p/acc), Thomas Salzmann (dr/perc), Volker Denkel (g), Tobias Frisch (voc/vl/kazoo), Martin Lejeune (pedal-steel-git), Johannes Kramer (b, clo), André Berthold (kb), als Gäste: Andrea Emeritzy (kl), Al Zanabili (perc), Rozemarieken Scheffers (Leier), KarinaSchwarz (voc).

15.1.202020:0019:00
18 €15 €

Reservieren

Jazz | Ali Neander Gründungsmitglied der Rodgau Monotones, hat ein neues Projekt, das „Ali Neander Organ Quartett“. Damit stellt er ein klassisches Jazz-Orgeltrio zusammen. Mit dabei an den Drums Ralf Gustke - bekannt von Xavier Naidoo, Chaka Kahn oder Wolf Maahn. Er ist einer der profiliertesten deutschen Drummer. Robert Schippers ist an der Orgel und an den Keys, der vielversprechender Newcomer aus Mannheim. Kongeniale Gesangsunterstützung gibt Caro Trischler aus Mainz.

16.1.202020:0019:00
18 €15 €

Reservieren

Modern Jazz | Die vier Musikerinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vereinen Virtuosität, Spielfreude und Spontaneität. Sie loten ihren „musikalischen Spielplatz“ lustvoll aus mit Impressionistischer, farbenreicher Harmonik und verschlungenen filigranen Melodien. Luftige ungerade Rhythmen und sperrige Grooves ergänzen sich dabei auf das Beste. Stephanie Wagner (fl, comp), Esther Bächlin (p, voc, comp), Gina Schwarz (b, comp), Ingrid Oberkanins (perc, comp)

22.1.202020:0019:00
15 €12 €

Reservieren

Debatte | Wie tickt Europa? Nein, auf keinen Fall nochmal BREXIT! Uns interessiert, wie im Europäischen Parlament derzeit Weichenstellungen für unsere Zukunft in Europa und bei uns zuhause verhandelt werden: die Klima- und Umweltpolitik, die Agrarwende, die Herausforderungen durch die illiberalen und populistischen Feinde der europäischen Demokratien.

23.1.202020:0019:00
8 €5 €

Reservieren

Disco für Leute ab 40 | Tanzen am Main für Leute ab 40 ist das Motto der erfolgreichen Disco-Party in der Fabrik. danceffm ist anders als die gängigen Ü40-Discoangebote: Bei DJ Tom tanzt man zu den besten Hits von gestern und ganz bewusst auch zu denen von heute. Chillt ab 19:30 gemeinsam mit uns entspannt in den Abend und genießt kulinarische Köstlichkeiten aus Olis Küche. Ab 20:30 legt die Disco los!

25.1.202020:0019:00
10 €10 €

Reservieren

Puppentheater ab 3 Jahre | Es ist Winter und alle Tiere machen es sich in ihren Höhlen gemütlich. Nur der freche, kleine Rabe hat immer noch Flausen im Kopf. Der kleine Angeber hat nämlich gewettet, er könne ganz alleine einen Schneemann bauen. Dabei hat er doch nur Flügel und keine Hände! Nun muss er versuchen, sich von den anderen Tieren helfen zu lassen – ohne dass jemand etwas merkt. Wird er es denn auch schaffen? Mit freundlicher Unterstützung von Kannemann

26.1.202016:0015:30
10 €5 €

Reservieren

KonzertLesung | Veranstaltung anlässlich des Internationalen Gedenktages zur Befreiung von Auschwitz durch die Rote Armee am 27.1.1945 „Bald wird es keine Überlebenden des Holocaust mehr geben – und wer erzählt dann?“ Die Autorin Monika Held und der Kontrabassist Gregor Praml haben aus Helds Roman „Der Schrecken verliert sich vor Ort“ und O-Tönen des Auschwitz-Überlebenden Hermann Reineck eine KonzertLesung mit Kontrabass + Loops & Effekten konzipiert. Text und Musik erzählen stellvertretend die Geschichte(n) eines Zeitzeugen.

28.1.202020:0019:00
8 €5 €

Reservieren

Swing | Manege frei für Marina & the Kats! Mit ihrem neuen Album „Swingsalabim“ fesseln sie uns einmal mehr und betreten dabei ganz neues Terrain. Umweht vom Charme der Nostalgie tanzen die neuen Songs am Puls der Zeit. Dompteuse Marina mit ihrer unverwechselbar frischen und doch berührenden Stimme hat dabei ihre Kats stets fest im Griff und zaubert immer wieder neue Ideen aus ihrem Zylinder. Was sich mit den beiden hervorragenden Alben „Small“ und „Wild“ bereits angekündigt hat, setzt sich auf „Swingsalabim“ problemlos fort. Das Trio vereint mühelos leichtfüßig-eingängige Rhythmen mit knackigem Songwriting und einer markanten Dosis Spaß.

Emanzipiert vom bloßen Retrosound entsteht aus der Liebe zum Lebensgefühl der aufkeimenden Moderne ein ganz neuer Stil, der mehr ist als Referenz an vergangene Tage. Eigenständig, unverwechselbar. Glitzernd, verzaubernd, bis mitten ins Herz.

Die „kleinste Bigband der Welt“ kreiert einen Vintage- und Retrosound längst vergangener Tage, ohne sich allzu stark auf die Ästhetik dieser Ära zu beschränken. Sie wirft musikalisch als auch thematisch gekonnt ein Auge auf das aktuelle Zeitgeschehen und vermischt unterschiedlichste Epochen. Neben den klassisch-ohrwurmträchtigen Swing- Elementen in Songs wie „Get On With It“ oder „1000 Miles Ahead“ wagt sich die Band in neue Gefilde, ohne ihren zeitlos pumpenden Vintagesound einzubüßen. Besetzung: Marina Zettl (voc, brushes), Thomas Mauerhofer (g, voc), Peter Schönbauer (ac-b, voc)

29.1.202020:0019:00
18 €15 €

Reservieren

Piano-Konzert & Lesung | In seinem Bühnenprogramm „Southern Nights“ lässt Jan Luley das Publikum teilhaben an „seinem“ New Orleans. Er belebt das berüchtigte Storyville mit seinen „Professoren“ für einen Abend wieder, schwärmt von kreolischer Küche und erzählt von den Mardi Gras Indians, dem allgegenwärtigen Second-Line-Rhythmus und warum der Mittelstreifen der Straßen in New Orleans „neutral ground“ genannt wird.

30.1.202020:0019:00
18 €15 €

Reservieren
Best of Poetry Slam | Ihr wollt explosiven Stoff? Ihr kriegt explosiven Stoff! Texte, die umhauen, begeistern, Party machen. Die Frankfurter Molotow Slam Show holt sie alle, die heißesten Performer des Landes. Radikal, überraschend, hingebungsvoll , originell. Inmitten des flammenden Infernos: Flo Cieslik, der für den Zündstoff sorgt. Simeon Buß (Bremen), Marius Loy (Ludwigsburg), Johannes Floehr (Krefeld).

31.1.202020:0019:00
10 €10 €

Reservieren

Urban Jazz | Das Repertoire des Quartetts wird dominiert von Kompositionen des Bandleaders Martin Lejeune und ergänzt durch eigenwillige Interpretationen selten gespielter Jazzstandards. Mit großer Bandbreite in Tempo und Dynamik sind die Musiker des „jungen Morgens“ mitunter bis in die späten Abendstunden auf der Suche nach ungewöhnlichen Klangfarben und intensivem Gruppenspiel. Martin Lejeune (g, efx), Oliver Naumann ( as), Hanns Höhn (b), Oli Rubow (organic electro drums. Für Sessionteilnehmer freier Eintritt

3.2.202020:0019:00
6 €4 €

Reservieren

Hessische Lesung | Wie kein anderer lässt der Kabarettist Jo van Nelsen die Familie Hesselbach in seinen Lesungen aus Wolf Schmidts Büchern auferstehen! Zum Jahresbeginn präsentiert er uns einen Blick in die Glaskugel mit der Episode „Die Wahrsagerin“: Mama bangt nach einer Prophezeiung um ihr Leben! Und mit ihr bald die ganze Familie und Firma Hesselbach... Ein großer Spaß, auch für Nicht-Hessen verständlich! / Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Frankfurt.

4.2.202020:0019:00
20 €15 €

Reservieren

Jazz / Swing / Soul | Wie die Musik, die sie schreibt und singt, ist Robyn Bennett ein Energiebündel mit großer künstlerischer Sensibilität. Die US-amerikanische Sängerin mit Wahlheimat in Frankreich trägt ihre ansteckende Musik, eingängige Melodien und berührenden Texte mit ihrer außergewöhnlichen Stimme in die Welt, kraftvoll und sinnlich zugleich. Mit ihrem neuen Album „Glow“ macht die Musikerin einen Tourenstopp in der FABRIK. Robyn Bennett (voc), Ben van Hille (pos), Xavier Sibre (sax), Julien Omé (g), Gino Chantoiseau (b), Davy Honnet (dr), Laurian Daire (keyb), Greg Zlap (Harp „Take Up Space“).

6.2.202020:0019:00
15 €12 €

Reservieren
Disco | Giv‘me the blues... Herz und Seele dieser Tanzparty sind Blues und Rock der 50er, 60er und 70er Jahre. DJ Tom Settka bettet den Spirit des Blues und Rock in die Musik dieser Jahrzehnte und entdeckt Musiker und Bands, die dieses Feeling aufgreifen und bis in unsere Zeit lebendig machen... Ready to dance?

7.2.202020:0019:00
10 €10 €

Reservieren

Debatte | Ein offener Club diskutiert Anregungen aus Literatur oder Essay, Theater, Film oder Rundfunk in einer von Respekt und Aufmerksamkeit geprägten Gesprächs- und Debattenkultur. Das Zuhören und das Ausprobieren von Gedanken ist wichtiger als das Verfertigen von Reden. Streng verpönt sind Fensterreden, Propagandaeinlagen und Besserwissen. Erwünscht: Teilnehmer*innen, die schon mal in das Buch des Abends hineingeschaut haben. Thema des Abends: Herfried und Marina Münklers „Abschied vom Abstieg. Eine Agenda für Deutschland“ (rowohlt Berlin, 2019)

10.2.202020:0019:30
frei

Reservieren

Modern Jazz | Ekstatisch und elektrisierend, tänzerisch und filigran, unaufgeregt und erdig: Thomas Bachmann (sax), Andreas Dittinger (p), Bastian Weinig (b), Leo Asal (dr) spielen Eigenkompositionen, die den modernen Jazz in all seinen Facetten erfassen – und dabei immer in der Tradition verwurzelt bleiben. Mit offenen Ohren und einem ausgeprägten Sinn für melodische Schönheit lädt das Quartett ein zu Musik, die in ihren Nuancen immer wieder neu entdeckt werden will.

11.2.202020:0019:00
15 €10 €

Reservieren

Modern Creative Jazz | Vier Ausnahmemusiker, eine pulsierende Einheit: Dafür steht die Band Re:Calamari. Das Quartett rund um den Kölner Kontrabassisten Oliver Lutz und den preisgekrönten Berliner Altsaxophonisten Wanja Slavin verspricht „von allem etwas mehr“. Das heißt konkret: Mehr Spielfreude, mehr Energie, mehr Leidenschaft. Zur Band gehört Pablo Held, selbst einer der erfolgreichsten Jazzpianisten Europas – und der Drummer Andi Haberl mit seinem vielfältigen und furiosen Schlagzeugspiel.

13.2.202020:0019:00
15 €10 €

Reservieren

Disco | Wer gerne nach Funk- und Soulmusik der 1970er, 80er und 90er Jahre tanzt, ist bei dieser Party genau richtig. Begleiten Sie DJ Tom Settka auf seiner Zeitreise durch die Musikgeschichte der Black Dance Classics. Seit den 1960er Jahren und bis heute taucht der Groove des Funk und des Soul immer wieder auf und sorgt für weltweite Hits, unruhige Füße und volle Tanzflächen.

14.2.202020:0019:00
10 €10 €

Reservieren

Jazz | Das vielseitige Repertoire der hochkarätigen Musiker ist ein harmonischer Band-Sound, der unwiderstehlich swingt und mitreißende Atmosphären und Momente zu bieten hat. Ein spezieller Genuss ist der warme, volle Klang von Roberto Bossards Gibson ES 5 aus dem Jahre 1949, die nichts von ihrem Zauber eingebüsst hat. Kein Wunder, wenn sie von einem grandiosen Altmeister wie ihm gespielt wird! Roberto Bossard (g), Toni Bechtold (sax), Lukas Gernet (p), Raffaele Bossard (b), Dominic Egli (dr) / Ko-Produktion mit der Jazzinitiative Frankfurt

19.2.202020:0019:00
15 €12 €

Reservieren

Chamber & Folk Music | Chopin ist vermutlich der bekannteste der großen, polnischen Komponisten des letzten Jahrhunderts. Piotr Niewiadomska, Konzertmeister des Capitol Orchesters Offenbach, und Magdalena Tomczuk, Chorsängerin Oper Frankfurt, bringen gemeinsam mit Bastian Hahn auch weniger bekannte Komponisten wie Szymanowski, Karlowicz und Wieniawski ihrer Heimat Polen zu Gehör. Das Essen, den Wein und den Schnaps aus unserem Nachbarland bringt Oliver Hill gleich mit auf den Tisch.

20.2.202020:0019:00
15 €10 €

Reservieren

Debatte | Vortrag von Frau Prof. Anne Bohnenkamp-Renken und anschließendes Gespräch. Goethe befasst sich in seinem West-östlichen Divan mit dem persischen Dichter Hafiz. Was hat Goethe bewogen sich mit der persischen Literatur zu beschäftigen und welche Anregungen erhielt seine Dichtung aus der fremden Kultur? Was unterscheidet Goethes Sicht von der Weltliteratur von dem heute gängigen Verständnis? Eintritt frei

25.2.202020:0019:00
frei

Reservieren

Jazz | Für Berlin 21 bedeutet Musik Lust und Sinnlichkeit und gespielt wird, was allen Spass macht. Mit ihren Stücken, allesamt Eigenkompositionen, angereichert mit viel Soul- und Bluesfeeling, nehmen sie ihr Publikum mit auf eine musikalische Weltreise von Afrika übers Schwarze Meer nach Nord- und Südamerika. Die drei Virtuosen sind mit ihrem zweiten aktuellen Album „Odds On“ auf Tour und machen eine Zwischenstopp in der Fabrik. Torsten Zwingenberger (dr), Lionel Haas (p), Martin Lillich (e-b, kb)

27.2.202020:0019:00
18 €15 €

Reservieren

Disco für Leute ab 40 | Tanzen am Main für Leute ab 40 ist das Motto der erfolgreichen Disco-Party in der Fabrik. danceffm ist anders als die gängigen Ü40-Discoangebote: Bei DJ Tom tanzt man zu den besten Hits von gestern und ganz bewusst auch zu denen von heute. Chillt ab 19:30 gemeinsam mit uns entspannt in den Abend und genießt kulinarische Köstlichkeiten aus Olis Küche. Ab 20:30 legt die Disco los!

29.2.202020:0019:30
10 €10 €

Reservieren