JUN01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

JUN 2017

InfoTickets
FRANKFURT CITY BLUES BAND

Donnerstag
1. JUN

FRANKFURT CITY BLUES BAND:
40 JAHRE ON THE ROAD

Contemporary Blues | Bei der Frankfurt City Blues ist nicht alles Blues, aber der Blues ist der Rahmen. Mit ihm und um ihn geht die musikalische Reise, die die Band unternimmt. In dem sehr eigenen Sound verbindet sich das musikalische Heute mit den Wurzeln von damals. Immer dabei die Ausnahmestimme von August Scheufler: Rau, sanft, manchmal auch schrill, auf jeden Fall bewegend!

1.6.201720:0019:00
18 €14 €

vorbei
DYLAN AUF DEUTSCH

Freitag
2. JUN

DYLAN AUF DEUTSCH:
„WIE EIN ROLLENDER STEIN“

Kammerpop-Programm | Der wohl bedeutendste Songschreiber der Popgeschichte – Bob Dylan. Seine wortmächtige Sprache, schöpferische Fantasie und Gabe, einen starken emotionalen Ausdruck in bilderreichen Metaphern zu finden, ist ohne Beispiel in der Popularmusik. Diese außerordentliche poetische Qualität will das szenisch-musikalische Programm des Trios Stoepel/Herrmann/ Rebell mit eigenen Übertragungen ins Deutsche hörbar machen.

2.6.201720:0019:00
18 €14 €

vorbei
Tony Lakatos

Samstag
3. JUN

TONY LAKATOS TRIO PLUS ELMAR BRASS

Straight Ahead Jazz | Erleben sie den weltbekannten Saxophonvirtuosen Tony Lakatos in der Fabrik: Hautnah, akustisch und swingend! Mit seinem Trio verbindet er Tradition und Moderne und spielt die Musik, die ihm am Herzen liegt: Straight Ahead Jazz. Als Gast featured die Band den Hannoveraner Pianisten Elmar Brass, ein „rising star“ an seinem Instrument. Ein Konzertabend, den Sie nicht so schnell vergessen werden!

3.6.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
SUE FERRERS

Donnerstag
8. JUN

SUE FERRERS & STEFFEN HUTHER
NYCKELHARPA & GITARRE

Contemporary Folk | Sue Ferrers & Steffen Huther nehmen uns mit auf eine Reise zu einem besonderen Musikerlebnis jenseits vom Alltag. Lassen Sie sich verzaubern von einfühlsamen Melodien aus der irischen, spanischen und schwedischen Musiktradition. Die gebürtige Neuseeländerin spielt die fast vergessene Nyckelharpa, ein mittelalterliches 16-saitiges Saiteninstrument, deren warme und einzigartige Klänge von der Gitarre passend untermalt werden.

8.6.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
Funk-Soul-Party

Freitag
9. JUN

FUNK- & SOULPARTY

Disco | Wer gerne nach Funk- und Soulmusik der 1970er, 80er und 90er Jahre tanzt, ist bei dieser Party genau richtig. Begleiten Sie DJ Tom Settka auf seiner Zeitreise durch die Musikgeschichte der Black Dance Classics. Seit den 1960er Jahren und bis heute taucht der Groove des Funk und des Soul immer wieder auf und sorgt für weltweite Hits, unruhige Füße und volle Tanzflächen.

9.6.201720:0019:00
10 €

vorbei
STEFANIE HOEVEL

Montag
12. JUN

FABRIK JAM SESSION
OPENER BAND: STEFANIE HOEVEL & BAND

Zeitgenössischer Jazz | von einer top besetzten Begleitband unterstützt. Besonders angesprochen fühlen können sich alle Sängerinnen und Sänger, denn Stefanie ist sehr versiert darin, Vokalisten zu begleiten. Aber natürlich freut sie sich genauso wie wir auch über ambitionierte Musiker aller Instrumentenklassen, für die es ab ca. 21 Uhr wieder heißt: Bühne frei!

Für Sessionteilnehmer freier Eintritt!

12.6.201720:0019:00
6 €4 €

vorbei
CLAUDIA LEMPERLE

Dienstag
13. JUN

CLAUDIA LEMPERLE QUARTETT:
JAZZY VACATION

Contemporary Jazz / Bossa Nova | Zum dritten Mal kommt die charmante Jazz- und Popsängerin Claudia Lemperle mit ihrem Quartett in die Fabrik. Mit Georg Göb (Piano), Thore Benz (Bass) und Mychl Hoffmann (Drums) begibt sie sich auf eine musikalische Reise von Standards über Bossa Nova-Stücken hin zu jazzigen Arrangements ausgewählter Pop-Songs und spontaner Improvisationen.

13.6.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
HEINE CHOR

Mittwoch
14. JUN

HEINRICH-HEINE-CHOR FRANKFURT & FRIENDS

Musik & Poesie | Was verbindet Heinrich Heine und Bob Dylan? Unter anderem, dass der Heinrich-Heine-Chor Frankfurt in der Fabrik Lieder und Songs von Heine und Dylan präsentieren wird. Einen anderen Zusammenhang könnte man herstellen über Heines berühmte Winterreise aus dem Pariser Exil durch sein Sehnsuchtsland Deutschland und seine Begegnungen mit den Mächten der Restauration..... und Bob Dylans Song über Blind Willie McTell: Eine Reise durch East-Texas und eine Begegnung mit den Geistern der Gewaltgeschichte der Südstaaten der USA.

Der "Projektchor Heinrich Heine" – gegründet 2013 für das Heine-Projekt des Theaters Willy Praml – hat sich mit dem Liedgut der Romantik beschäftigt und ergänzt sein Programm am 14. Juni als zeitgemäße Antwort und Kontrast mit Bert Brecht, Hanns Eisler, Kurt Weill, Bob Dylan und Billie Holiday. Zusammen mit einer befreundeten Klezmer-Formation und dem Theater WillyPraml wird der Chor sein erweitertes Repertoire vorstellen.

Essen und Getränke: Bitte beachtet: Der Sommergarten im Hof der FABRIK ist ab 18:00 Uhr geöffnet und im Gewölbekeller wird ab 19:00 Uhr serviert. Nach Beginn des Konzertes können Getränke und Speisen erst wieder in der Pause geordert und serviert werden.

14.6.201720:0019:00
6 €

vorbei
NEW ORLEANS SHAKERS

Donnerstag
15. JUN

NEW ORLEANS SHAKERS

New-Orleans Jazz | Eine New-Orleans-Band in unüblicher Besetzung: Statt drei Bläsern gibt es nur einen. Ihre Neugierde führt sie zu zeitgemäßen Interpretationen alter Jazztradition. Wie beim Mardi Gras, spürt man bei den Konzerten der New Orleans Shakers ihre mitreißende Lust am Leben, die die Zuschauer immer wieder aufs Neue begeistern. Jazz ist nur dann authentisch, wenn er mit Schmuddelfaktor gespielt wird. Thomas l’Etienne (Sax.), Jan Hendrik Ehlers (Piano), Torsten Zwingenberger (drums)

15.6.201720:0019:00
18 €14 €

vorbei
REVEREND SCHULZZ

Montag
19. JUN

REVEREND SCHULZZ

Singer-Songwriter | Reverend Schulzz wird von Kritikern gerne als einer der Besten seines Genres genannt. Er selbst bezeichnet seine Musik, die als eine Mischung aus Folk, Blues, Country und Einflüssen des musikalischen Untergrunds der letzten Jahrzehnte daher kommt, als „Folk based Alternative“. Einen Stil, den er mit Akustikgitarre, Harmonika und seiner sonoren Stimme präsentiert.

19.6.201720:0019:00
15 €10 €

vorbei
THEATER & NEDELMANN Veranstaltung entfällt

Mittwoch
21. JUN

THEATER & NEDELMANN:
CRANACH MALT LUTHER

Schauspiel in 12 Bildern | Wir schreiben das Jahr 1539. Lucas Cranach portraitiert Luther. Das Publikum sieht wie ein Bild entsteht. Nicht nur im wörtlichen, auch im übertragenen Sinne. Im Gespräch mit dem Freund Cranach erfahren wir von einem normalen Tag im Leben des Martin Luther – was auch immer „normal“ im Hause Luther heißen mag...

21.6.201720:0019:00
15 €10 €

entfällt
danceffm

Samstag
24. JUN

DANCEFFM – TANZEN AM MAIN

Disco für Leute ab 40 | Tanzen am Main für Leute ab 40 ist das Motto der erfolgreichen Disco-Party in der Fabrik. Danceffm ist anders als die gängigen Ü40-Discoangebote: Bei DJ Tom tanzt man zu den besten Hits von gestern und ganz bewusst auch zu denen von heute. Chillt ab 19:30 gemeinsam mit uns entspannt in den Abend und genießt kulinarische Köstlichkeiten aus Olis Küche. Ab 20:00 legt die Disco los!

24.6.201720:0019:30
10 €

vorbei
RED HOT HOTTENTOTS

Sonntag
25. JUN

RED HOT HOTTENTOTS:
JAZZSTANDARDS AUS DEN 1920ern BIS 1950ern

Traditioneller Jazz | Die Red Hot Hottentots wurden 1972 vom Frankfurter Kornettisten Horst „Duclo“ Dubuque gegründet. Der Bandname erinnert an eine Komposition von J.C. Johnson (1929). Sieben Musiker, mit langjähriger Erfahrung, präsentieren mit spielfreudigem Engagement - aus den klassischen Wurzeln des Jazz schöpfend - kreativ und abwechslungsreich, eigene Arrangements in ihrem mitreißenden Konzertprogramm.

Mit freundlicher Unterstützung der Frankfurter Sparkasse

25.6.201711:0010:00
20 €15 €

vorbei
OSTWEST DIALOG

Montag
26. JUN

OSTWESTPASSAGEN:
COLLAGE VON FUNDSTÜCKEN AUS TUNESIEN

Dialog | In der aktuellen Situation neigen wir dazu, das Facettenreiche, das faszinierend Andere und das mit uns Verbindende in den Gesellschaften des Maghreb zu übersehen. Die Kulturinitiative „Ostwestpassagen“ möchte mit dieser Veranstaltung einen inspirierenden Blick auf das heutige Tunesien werfen und auch den Bezug zu der berühmten Tunisreise 1914 von Klee, Macke und Moilliet herstellen.

26.6.201720:0019:00
frei

freier Eintritt
Betún - poetisches Maskentheater

Mittwoch
28. JUN

Teatro Strappato: Betún
Eine poetische Maskenperformance

Teatro Strappato wurde 2011 in Spanien von Cecilia Scri ore und Vene Vietez gegründet und hat seither sechs Maskentheater-Produktionen realisiert, die international Aufsehen erregt haben. Für ihr neuestes Stück Betún waren sie mehrere Monate in Tiquipaya Wasi und haben die Jugendlichen begleitet und kennengelernt. Aus den Lebensgeschichten der Jungs haben sie Betún geschrieben. Wir laden Sie ein, einen atemberaubenden Abend mit uns zu verbringen und freuen uns, Ihnen die Arbeit von Tiquipaya Wasi vorzustellen.
Betún ist eine siebzigminütige poetische Maskenperformance – ohne Worte – über ein Kind, das auf der Straße lebt. Eines unter Millionen, die nichts und niemanden haben. Das Teatro Strappato erzählt seine eigene Sicht darauf, ohne zu beschönigen, ohne Idyll und romantischen Blick auf „ein Leben auf der Straße“, sondern mit dem Anspruch, ins Gespräch zu kommen und Bewusstsein zu schaffen.
Die Aufführung ist eine Initiative des Vereins "Hilfe für verlassene Inder". Der Erlös geht an Straßenkinder in Bolivien.

28.6.201719:3022:0019:00
15 €10 €

Reservieren
PHILIPPE HUGUET

Donnerstag
29. JUN

PHILIPPE HUGUET & BRITTA ELSCHNER
EINE HOMMAGE AN JACQUES BREL!

Chanson Française Nova | Wenn der gebürtige Franzose und ausgebildete Opernsänger Phillipe Huguet die Bühne betritt, ist es so, als käme Jacques Brel zurück. Huguet umgarnt sein Publikum, bringt es zum Lachen und zum Träumen. Mit Temperament und stimmlicher Energie spielt er auf der brelschen Klaviatur, nicht ohne eigene Akzente zu setzen. Begleitet wird er von der Frankfurter Pianistin Britta Elschner.

29.6.201720:0019:00
15 €10 €

Reservieren
Frankfurter Molotow Slam Show

Freitag
30. JUN

FRANKFURTER MOLOTOW SLAM SHOW

Best of Poetry Slam | Die Frankfurter Molotow Slam Show bringt echte Könner der nationalen Slam Szene auf die Bühne. Bevor die Show bis Ende September Urlaub macht, packt sie noch einen Koffer mit grandiosen Gästen - also am besten direkt buchen.

30.6.201720:0019:00
10 €

Reservieren
Peter Klohmann

Montag
3. JUL

FABRIK JAM SESSION
OPENER BAND: PETER KLOHMANN & BAND

Jazz | Peter Klohmann, einer der Top-Saxphonisten in unserem Land, eröffnet die Fabrik Jazz Jam Session! Die Besetzung der Band wird dabei genauso eine Überraschung sein wie die musikalische Richtung, in die die einstündige Opener Reise gehen wird. Es wird spannend, groovig und gepackt musikalischer Extravaganzen sein werden! Ab 21 Uhr heißt es dann wieder: Bühne frei für ambitionierte Musiker aller Instrumentenklassen.

Für Sessionteilnehmer freier Eintritt!

3.7.201720:0019:00
6 €4 €

Reservieren
TZIGAN

Montag
10. JUL

TZIGAN – GYPSY TANGO TRIO: GYPSY MEETS TANGO
GYPSY MEETS TANGO

Gypsy Tango | In der Musik des argentinischen Trios ‚Tzigan - Gypsy Tango Trio‘ vereinigen sich traditionelle Romamelodien aus Osteuropa mit der Nostalgie und Melancholie des argentinischen Tangos. Die Musik ist seelenvoll, voller Gefühl, Leidenschaft und Euphorie. Sie beschwört die Erlebnisse der Roma Osteuropas herauf in einer Fusion mit Klängen, die dem argentinischen Tango entstammen.

10.7.201720:0019:00
15 €10 €

Reservieren
DIE FABRIK

Sonntag
13. AUG

KULTURSOMMERFEST IM AUGUST
ABSCHLUSSFEST DER „TAGE DER INDUSTRIEKULTUR RHEIN-MAIN“

Kulturfest – umsonst & draußen | Die Fabrik präsentiert mit ihrem jährlichen Kulturfest – offizielles Abschlussfest der „Tage der Industriekultur“ – einen Querschnitt ihres Kulturprogramms: Jazz, Weltmusik, Chanson, Lesung und Schauspiel. Zudem gibt es Führungen zur Geschichte des Industriedenkmals und Informationen über die Zukunftspläne als einzigartige Kulturstätte in Sachsenhausen und ein besonderes Genussprogramm des Restaurant-Teams.

13.8.201714:3014:00
frei

freier Eintritt