Impressionen

10. Dezember 2018denk#FABRIK 1: Food Crash
Florian Schwinn trifft Dr. Felix Prinz zu Löwenstein

19. November 2018Bird's Talk
A Cappella vom Feinsten

Galeriearchiv

18. November 2018Daniel Guggenheim Quartett

17. November 2018SH4IKH9 - Maximilian Shaikh-Yousef

16. November 2018Ludwig Hornung Trio

16. November 2018Peter Gall Quintett

15. November 2018Klaus Heidenreich Quartett

13. November 2018Das weisse Album wird 50

6. November 2018Tango Transit

24. Oktober 2018Gregor Praml - Bass en solo

12. Oktober 2018Georgischer Abend

12. Oktober 2018Georgischer Abend im Rahmen der Buchmesse

10. Oktober 2018Jan Luley, Thomas L´Etienne & Monique Thomas

4. Oktober 2018Tuija Komi

3. Oktober 2018FIM Forum für improvisierte Musik

1. Oktober 2018Fabrik Jam Session

27. September 2018The Fugitives

26. September 2018RSxT - Roman Schüler extended Trio

18. September 2018Harris & Harris, Von Motown bis Tamal Records

13. September 2018Adjiri Odametey aus Ghana

11. September 2018Die Mayers

6. September 2018Nid de Poule

5. August 2018Fabrik-Sommerfest & Abschlussfest "Tage der Industriekultur"

4. Juli 2018Tzigan - Gypsy Tango Trio

29. Juni 2018Frankfurter Molotow Slam Show

27. Juni 2018Flux on Fire mit Paul Gehrig, Claus Hessler & Thomas Langer

20. Juni 2018JazzIQ Beats feat. Jill Gaylord

19. Juni 2018Hessisch fer Aafänger

13. Juni 2018Frank Tischer: Eine Hommage an Reinhard Mey

12. Juni 2018Fred Guntermann (k), Aki Kitajima (cello), Wolfgang Schliemann (perc)

7. Juni 2018Klangcraft Trio feat. Heinz Sauerborn

4. Juni 2018Fabrik-session: Opener Band Natalya Karmazin

29. Mai 2018Hyleen - B-Side

24. Mai 2018Duo Schachmatt

23. Mai 2018Hot Club of cuba

22. Mai 2018Trio 22

17. Mai 2018Zed Mitchell Band

16. Mai 2018Elmar Brass & Tony Lakatos

9. Mai 2018Yannick Monot

3. Mai 2018Safran - Live zwischen Exzentrik & Rausch

2. Mai 2018Forum für improvisierte Musik (F.I.M.)

25. April 2018Rendeler X-Perience Band

24. April 2018Frankfurt liest ein Buch: Das siebte Kreuz

20. April 2018Bimbache openArt

17. April 2018Stefan Varga Trio

14. April 2018Victor Prieto Trio

12. April 2018Michael Quast

11. April 2018Club Citoyen

7. April 2018Annette Meyer: Lochkamera Fotografie

6. April 2018Jens Breidenstein & Band

5. April 2018Marijke Jährling & Band

29. März 2018Tobias Rüger Quartett

24. März 2018Bernd-Michael Land

21. März 2018Heinrich-Heine-Chor & Friends

20. März 2018Solo-Vibraphone mit Karl Ivar Refseth

18. März 2018Luminale-Eröffnung

15. März 2018Itmar Borochov Quartet

13. März 2018Zambra Cali

8. März 2018The Floreas

5. März 2018Opener Band: Axel Schmitt Quartett

1. März 2018Eric Pfeil: 13-Wohnzimmerkonzerte

22. Februar 2018Jazzsalon-Trio: Eva Machui

21. Februar 2018Jeff Young feat. Marcus Eaton

20. Februar 2018Adafina Trio

17. Februar 2018Triebwerk Hornung

7. Februar 2018Lisbeth Quartett

31. Januar 2018Miss Zippy & the Blues Wail

26. Januar 2018Ann Doka & Band

25. Januar 2018Gernot Dechert & Friends

24. Januar 2018Mudibu & Band

20. Januar 2018Harris & Harris

18. Januar 2018Beau Silver & Ben Smith

17. Januar 2018Roman Kuperschmidt Quartett

12. Januar 2018The Hip - Daniel Guggenheim Quartett

18. Dezember 2017Peter Klohmann's Christmas Produktion: "Gsus"

14. Dezember 2017Fraudlabco

13. Dezember 2017Classic Affairs

8. Dezember 2017Ethnotolia

3. Dezember 2017Julian & Roman Wasseruhr Quartett

2. Dezember 2017Max Clouth Clan

1. Dezember 2017Roman Babik Urban Wedding Band

30. November 2017Eva Klesse Quartett

29. November 2017Mesut Ali & Real Kanacken Band

26. November 2017Märchenprinz und Zaubergeige

24. November 2017Veras Kabinett

23. November 2017Coer du Bois - invite Lulo Reinhardt & Doug Martin

18. November 2017Scott DuBois Quartett

17. November 2017Schmackes

9. November 2017Fenster des Fado

6. November 2017Fabrik Jam Session

2. November 2017Berlin 21: Odds On

28. Oktober 2017Duo One

22. Oktober 2017Classic Jazz Quartett

18. Oktober 2017Florian Schwinn

14. Oktober 2017Jan Felix May & Band

11. Oktober 2017Florian Hoefner Trio

6. Oktober 2017Peter Karp & Band

5. Oktober 2017Organtic

3. Oktober 2017Fabrik-Sesseion: Seng / Kühn / Jentzen & Klohmann

28. September 2017Isabelle Bodenseh

26. September 2017Jördis Tielsch & Band

25. September 2017Asfa-Wossen Asserate präsentiert sein Afrikabuch

21. September 2017The Oh!Chestra

15. September 2017Oliver Kraus & unplugged Band

15. September 2017Oliver Kraus & unplugged Band: CD-Release Feat. Mit Gastsängerin Melanie Endecott

14. September 2017Absinto Orchestra

8. September 2017Meike Garden: Wie es mir gefällt!

4. September 2017Fabrik Jazz Session

13. August 2017Fabrik Sommerfest

11. Juli 2017Tzigan - Gypsy Tango Trio

3. Juli 2017Fabrik Jam Session

29. Juni 2017Philippe Huguet & Britta Elschner

25. Juni 2017Red Hot Hottentots

19. Juni 2017HEINRICH-HEINE-CHOR FRANKFURT & FRIENDS

13. Juni 2017CLAUDIA LEMPERLE QUARTETT (13.06.2017)

10. Juni 2017SUE FERRERS & STEFFEN

3. Juni 2017Tony Lakatos Trio plus Elmar Brass

2. Juni 2017Dylan auf Deutsch - Wie ein rollender Stein

14. Mai 2017GEORGIENS EUROPÄISCHER WEG

2. Mai 2017WOLFRAM KOCH LIEST „BENJAMIN UND SEINE VÄTER“

27. April 2017Noizebox

2. Januar 2017Historischer Gewölbekeller der Fabrik

21. August 2016Kultursommerfest

25. April 2016Timo Vollbrecht mit Fly Magic

25. April 2016Torsten de Winkel presents: Bimbache openART Festival on-the-road

30. November 2015World Music Session

3. November 2015Line Lamm singt "zwischen den Zeilen"

23. Oktober 2015Deniz Köseoglu & Max Clouth - Special Guest: Rafael Cortés

5. Oktober 2015Ivan Habernal Septett

26. Juli 2015Kulturfest im Industriedenkmal

27. Mai 2015Jasper Van't Hof & Tony Lakatos: "Go With The Wind"

Pressestimmen

Frankfurter Allgemeine Zeitung
4.12.2018 von Norbert Krampf

Das Quartett Fly Magic in der Frankfurter Fabrik

(...) Es mag an der Stückauswahl, der Detailschärfe und der Improvisationsfreude des gut eingespielten Quartetts liegen, dass Fly Magic in der Fabrik neben vielen Klangfarben eine unerwartete und anhaltende Intensität entwickelt.

Frankfurter Allgemeine Zeitung
19.11.2018 von Wolfgang Sandner

Flinke Finger, schnelle Zungen

Herausragende Talente: Fünf Bands beim 3. Jazzfestival der Fabrik Sachsenhausen
Es gibt mehr als einen Till Brönner und mehr als einen Michael Wollny. Wer es nicht glaubt, dass in Deutschland die Jazzmusiker mit der Perspektive zum internationalen Star auf den Bäumen wachsen, muss nur zu Veranstaltungen wie jenem mehrtägigen Frankfurter Jazzfestival gehen, dass zum dritten Mal in der Fabrik in Sachsenhausen veranstaltet wurde. Wenigstens zehn Instrumentalisten traten da in den fünf Bands hervor, denen man unbedenklich das Prädikat „besonders talentiert“ ausstellen könnte.

Woran das liegt, dafür gibt es zumindest ein ins Auge springendes Indiz. Fast alle haben vom landesweiten Förderungssystem profitiert, waren Preisträger bei „Jugend jazzt“ und gehörten den zahlreichen Landesjugendjazzorchestern oder der Elitetruppe des Bundesjazzorchesters an. Einige von ihnen sind mittlerweile selbst als Lehrende in das Ausbildungsnetz integriert und sorgen dafür, dass Talente, die es auch anderswo gibt, sich hier optimal entwickeln können. ...

Frankfurter Rundschau
17.11.2018 von Andreas Hartmann

Jazz in der Fabrik

In dem schönen Ambiente einem historischen Schmiermittel-Werk ist auch Preisträger Maximilian Shaikh-Yousef zu hören. Jazz hat in Frankfurt ein treues Publikum. Das Angebot ist vergleichsweise üppig, das Publikumsinteresse bei Großveranstaltungen wie dem Deutschen Jazzfestival, das im kommenden Jahr 50 wird, gut. Daneben behaupten sich aber auch kleinere Reihen und Festivals wie das vergleichsweise junge in der Fabrik in Frankfurt-Sachsenhausen, das dieses Jahr zum dritten Mal in den schönen Räumen der historischen Industrieanlage gefeiert wird und am 15. November beginnt.

Stargast dürfte der aktuelle Preisträger des Hessischen Jazz-Stipendiums sein, Maximilian Shaikh-Yousef mit seinem Nonett. „Ich habe den Eindruck, dass die Jazzszene im Rhein-Main-Gebiet sehr lebendig ist“, sagt er. „Hier passiert viel neues, und es gibt auch ein junges Publikum.“ ...

FAZ Kultur
16.11.2018 von Norbert Krampf

Druck und Tempo in New York

Das neue Peter Gall Quintett spielt Ende der Woche beim 3. Jazzfestival der Sachsenhäuser FABRIK
Wer in einer solchen Familie aufwächst kann wahrscheinlich nur Musiker werden. Peter Gall wurde schon früh von seinem Vater, Sänger und Manager einer Bigband, und seinem acht Jahre älteren Bruder, dem angehenden Jazzpianisten Chris Gall, nachhaltig inspiriert.

Als Grundschüler begann auch Peter Gall mit klassischem Klavier, mit zehn Jahren wechselte er ans Schlagzeug. "Durch Chris habe ich Platten von Oscar Peterson, McCoy Tyner und Miles Davis gehört, die mir alle gefielen", erinnert sich Peter Gall, "vorallem die Chick Corea Electric Band brachte mich zum Jazz."

HR2 Das aktuelle Kulturgespräch
10.11.2018 von Gregor Praml

Festivalmacher Klaus Metz und Musiker Maximilian Shaik Yousef

3. Jazzfestival in der FABRIK. Vom 15. bis 17. November wird das Kellergewölbe, das auch sonst das ganze Jahr über als Konzert- und Veranstaltungsort genutzt wird, einige besondere Konzerte zu bieten haben. Das dachte sich Klaus Metz, seines Zeichens Optiker, aber auch ein passionierter Jazzliebhaber aus Frankfurt Sachsenhausen und lud zum dritten Mal einige der interessantesten Musiker der deutschen Jazzszene zu einem Festival in "Die FABRIK" ein. Unter den Gästen ist auch der Gewinner des Hessischen Jazz-Stipendiums Maximilian Shaik-Yousef, der mit seinem Preisträger-Nonett den Konzertabend am Samstag eröffnen wird.
Hier gehts zum Nachhören: https://www.hr2.de/programm/podcasts/das-aktuelle-kulturgespraech/festivalmacher-klaus-metz-und-musiker-maximilian-shaik-yousef-musikszene-hessen,podcast-episode36336.html

Frankfurter Rundschau
23.10.2018 von George Grodensky

Eins geworden mit seinem Bass. Gregor Praml gestaltet einen Solo-Abend auf der Kultur-Bühne „Die Fabrik“

Gregor Praml ist eher der ernste Typ. „Meine Frau sagt: introvertiert und still.“ Praml lächelt. Er weiß, dass es da einen kleinen Widerspruch gibt. Der Bassist ist sehr aktiv auf Theater- und Konzertbühnen. Er moderiert sogar ein Gesprächskonzert im Lokal des Mousonturms: „The Local Listener.“ Also introvertiert? „Ich höre gerne zu“, sagt Praml. Das ist dem 44-Jährigen wichtig. Zuhören, beobachten, daraus Rückschlüsse ziehen und sich dann einbringen. „Wenn ich das Gefühl habe, dass ich es verstanden habe.“

FAZ Kultur
13.10.2018 von Wolfgang Sandner

In zwölf Takten alles gesagt, Jan Luley und Freunde in der FABRIK Sachsenhausen

Es begann mit der amerikanischen Nationalhymne. Und eigentlich hätten alle in dem gutbesuchten Kulturwerk Die FABRIK in Sachsenhausen aufstehen und manche vielleicht sogar mit der der rechten Hand die linke Brusthälfte bedecken und mitsingen sollen. Aber Jan Luley, das jazzmusikalische Schlitzohr am Flügel, intoniert eben nicht das "Sternenbanner", vielmehr die andere Hymne, die aus dem schwarzen Erdteil stammt und möglicherweise die meistgespielte Melodie Amerikas darstellt: den St. Louis Blues. ...

Melodiva-Newsletter
19.9.2018 von Marion Möhle

Alison Rayner Quintet & Sir Bradley Quartett

Ein wahres Fest konnte das Publikum an diesem warmen Spätsommerabend in der „Fabrik“ in Frankfurt erleben: Virtuosität, faszinierende Sounds, mitreißende Grooves und vor allem eine unglaubliche Spielfreude zweier Jazzcombos. (...)

Frankfurter Rundschau
2.8.2018 von Dominik Brück

Sachsenhausen: Industriedenkmal öffnet seine Türen

Beim Fest der „Fabrik“ können Besucher das historische Gebäude erkunden.
Besucher des denkmalgeschützten Kulturwerks „Die FABRIK“ in Sachsenhausen bemerken schon beim Betreten des zwischen 1879 und 1881 erbauten Gebäudes die industrielle Geschichte der früheren Schmierstofffabrik: Der Geruch des Öls, das hier anfangs zu Petroleum und später zu Schmierstoffen verarbeitet wurde, hält sich noch immer im Mauerwerk und in den Böden. Am Sonntag kann das beim Sommerfest erlebt werden. Das bildet gleichzeitg den Abschluss der Tage der lndustriekultur Rhein-Main.

„Der ölige Geruch ist heute noch da, aber in keinster Weise gesundheitsschädlich.“ Die Besucher der rund 120 Kulturveranstaltungen, die pro Jahr im Rahmen von „Kultur in der Fabrik“ stattfinden habe das Erbe der früheren Produktion noch nie gestört. „ Von Poerty Slam über Lesungen bis hin zu Konzerten findet hier ein buntes Programm statt“, sagt Heidebrecht. Einen Querschnitt dieses Programms wird den Gästen des Sommerfestes geboten.

Frankfurter Neue Presse
27.2.2018 von Elena Butz

Benefizkonzert Goetheturm: Soul-Band spielte 5000 Euro für Wiederaufbau ein

Sie haben am Goetheturm schöne Stunden verlebt und sind Lokalpatrioten: Nun haben die Musiker von Harris&Harris der Stadt 5000 Euro für den Wiederaufbau gespendet. So hoch war der Erlös eines Benefiz-Konzert in der „Fabrik“ in Sachsenhausen. Mehr: http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Goetheturm-Soul-Band-spielte-5000-Euro-fuer-Wiederaufbau-ein;art675,2919437