AUG01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

AUG 2016

InfoTickets
Sommerfest 2015

Sonntag
21. AUG

Kulturfest in der Fabrik:
offizielles ABSCHLUSSFEST DER „TAGE DER INDUSTRIEKULTUR RHEIN-MAIN“

umsonst & draußen | Zum Abschluss der aktuellen Saison präsentieren wir mit unserem jährlichen Kulturfest – offizielles Abschlussfest der „Tage der Industriekultur Rhein-Main“ (13. - 21.8.2016) – heute wieder einen Querschnitt des Kulturprogramms der Fabrik. Neben jeder Menge Musik, Literatur uvm. gibt es Führungen zur Geschichte des Industriedenkmals und Informationen über die Zukunftspläne als Kulturstätte und ein besonderes Genussprogramm des Restaurant-Teams aus Olis Küche.


PROGRAMM:


BEGRÜSSUNG

14:30 | im Hof

HEINE-CHOR | MANUEL CAMPOS: FADO
14:45 | im Hof

Die 16 Herren haben sich 2013 als Projektchor für das spektakuläre HEINE-Schauspiel des TheaterWillyPraml auf den Fundamenten der historischen Frankfurter Judengasse zusammengefunden und seither ihr Heine-Repertoire bei Auftritten des Theaters, u.a. bei der Wiederaufführung des „Rabbi von Bacharach“ im Weltkulturerbe Mittelrhein, lebendig gehalten. Im Hof der Fabrik präsentiert der Chor ein erweitertes Programm von Heine/Mendelssohn über Brecht/Eisler bis zu The Cream ... und als Solisten seinen Tenor Manuel Campos mit Kostproben aus dessen Fado-Repertoire.

FÜHRUNG DURCH DIE FABRIK
15:15

ROMAN KUPERSCHMIDT – KLARINETTE SOLO
15:40 | im Hof

Ein Konzert des jüdischen Musikers ist das unmittelbare Erleben jüdischer Musik im wahrsten Sinne der Bedeutung des Wortes Klezmer – „Melodie-Instrument“. Seine Klarinette wird dabei zur lebendigen, beseelten Verkörperung der Melodie. Er umspielt sie, bis sie zu fließen beginnt, öffnet die Musik zärtlich und behutsam, offenbart sie in ihrer feinen Schönheit. Dabei verleiht Roman Kuperschmidts unverwechselbarer, brillanter Klarinettenton selbst oft gehörten Stücken eine neue Magie und schöpft sie in all ihren Möglichkeiten aus.

FLORIAN CIELIK (Poetry Slammer)
16:15 | im Hof

„Ich werde gerade ganz nostalgisch: Saisonabschluss der Frankfurter Molotow Slam Show. ... Wer Abkühlung vom politischen Firlefanz und der extremen Hitze mag, bekommt sie in der sehr angenehm kühlen Fabrik Sachsenhausen, bei kalten Getränken und von extrem coolen Gästen....“ postete Flo Cieslik am 26. Juni auf facebook. Jetzt kommt der Sprachkünstler, Slam-Poet und Sieger des Hessen-Slam 2014, der mit seiner Frankfurter Molotow Slam Show regelmäßig unseren Keller füllt, doch nochmal auf Stippvisite in den (hoffentlich) sommerwarmen Hof.

ROMAN KUPERSCHMIDT & KLEZMER BAND
16:45 | im Hof

Mit Alik Texler, Akkordeon (Chernoviz, Ukraine), Eduard Davidko, Drums (Alma Ata, Kasachstan), Andrei Sarafie, Kontrabass (Schäßburg, Rumänien) „Die Klezmermusik offenbart für mich das fruchtbare und vielfältige Erbe der osteuropäischen jiddischen Kultur. Sie ist inspirierend und lebt von der spontanen Inspiration der Musiker und dem Zuspruch des Publikums. Sie öffnet die Tür ins tiefste Innere des Menschen. Wir spielen mit Herz und Seele und möchten auch die Herzen der Menschen erreichen.“

FÜHRUNG DURCH DIE FABRIK
17:30

KULTURFEST-SESSION – JAZZ & MEHR (OPENER BAND: ANDREY SHABASHEV TRIO)
19:00 | im Keller

Der virtuose russische Pianist Andrey Shabashev ist ein sehr vielseitiger und gefragter Bühnen-, Studio- und Sessionmusiker mit Spezialisierungen in viele verschiedene Richtungen wie z.B. Jazz, Funk, Pop, Soul oder Fusion. Diese lässt er immer wieder in sein unverwechselbar variables Spiel einfließen und der Zuhörer wird mit überraschenden musikalischen Variationen ganz in seinen Bann gezogen. Zusammen mit den hochkarätigen Musikern Hanns Höhn am Bass und Giovanni Toto Gulino am Schlagzeug wird er unsere abendliche Kulturfest-Session eröffnen und den Fabrikkeller so richtig zum Brodeln bringen.
Nach der Eröffnung heißt es dann: Bühne frei für ambitionierte, spielfreudige Musiker, die sich auf ein begeistertes Publikum freuen!

21.8.201614:3022:00
frei

freier Eintritt