Die Fabrik

Die Fabrik - Kulturwerk Frankfurt

In der Fabrik, dem Kulturwerk in Frankfurt/Sachsenhausen, im Mittleren Hasenpfad 5, erwartet Sie ein breites Angebot kultureller Veranstaltungen. Vielfalt ist das Prinzip unserer Programmgestaltung mit vielen Live-Konzerten im historischen Gewölbekeller der Fabrik. Sie wird ergänzt durch eine ausgezeichnete Gastronomie.

Flyer 2019Kulturfest

SOMMERFEST IM SACHSENHÄUSER INDUSTRIEDENKMAL

Publikum

Schon jetzt vormerken! Tag der Industriekultur in der FABRIK | So 11.8.2019, 14:30 bis 22 Uhr | Programm: 14:30 Begrüßung im Hof | 15:00 - 18:00 Besichtigungsmöglichkeit des Atelier Goldstein | 14:45 im Hof, Schmackes – Klezmer | 15:15 Führung durch die FABRIK | 16:00 im Hof, Magic Alex – Zauberkünstler | 16:45 Führung durch die FABRIK | 17:15 im Hof, Schmackes – Klezmer | 17:45 Führung durch die FABRIK | 18:30 im Hof, Poetry Slam – Florian Cieslik | 19:30 im Keller, Count Spacey, Jazz. Freier Eintritt bei allen Veranstaltungen.

Die Fabrik präsentiert mit ihrem jährlichen Kulturfest – offizielles Abschlussfest der „Tage der Industriekultur“ – einen Querschnitt ihres Kulturprogramms: Jazz, Weltmusik, Chanson, Lesung und Schauspiel. Zudem gibt es Führungen zur Geschichte des Industriedenkmals und Informationen über die Zukunftspläne als einzigartige Kulturstätte in Sachsenhausen und ein besonderes Genussprogramm des Restaurant-Teams.

Newsletter


Olis Küche

Öffnungszeiten:
Biergarten:
Di–So ab 18:00 Uhr, Sonn- und Feiertags von 10:00–14:00 Uhr zudem Brunch open air .... so uns das Wetter gewogen ist. Als gewogen betrachten wir Temperaturen von mehr als 18 Grad und Trockenheit.

Restaurant Gewölbekeller:
Mo–Sa nur bei Veranstaltungen ab 19.00 Uhr bzw. ab 20.30 Uhr.

Sonn- und Feiertags 10.00 – 14.00 Uhr Brunch (kalt-warmes Frühstücksbuffet)

Bitte per reservieren oder rufen Sie uns unter 0170 / 41 90 897 an.

Nur Barzahlung | Keine EC- Kartenzahlung/Kreditkarten möglich ...

Die Stiftung

Die Peter Paul und Emmy Wagner-Heinz Stiftung wurde 2004 zu dem Zweck gegründet, künstlerische und soziale Projekte zu fördern. Insbesondere die musikalische, literarische und theatralische Kulturwelt der Stadt Frankfurt lag den Stiftungsgründern am Herzen. Das Kuratorium trägt daher Sorge, die Stiftung ihrem Zweck zukommen zu lassen und die in der ehemaligen Ölfabrik entstandene Kulturlocation in Zukunft noch weiter auszubauen.

Die Sponsoren

Frankfurter Sparkasse 1822
Wir bedanken uns insbesondere bei der Sparkasse Frankfurt 1822 für die freundliche Unterstützung, ohne die so manche Veranstaltung in der Fabrik nicht machbar gewesen wäre.