NOV01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

NOV 2024

InfoTickets

Tanzabend mit Latin, Bossa Nova, Salsa | Cuba Vista nimmt Sie mit auf eine Reise durch die schönsten musikalischen Landschaften von Kuba & Brasilien. Schwungvoller cubanischer Son, Salsa, verführerischer Bolero und CHA CHA, mitreißender brasilianischer Bossa Nova und temperamentvoller Samba, lassen das Flair von Havannas „Social Clubs“ wieder aufleben. Hasta la Fiesta!

Line up: Mireya Coba Cantero (Leadvocals & Smallperc.), Felipe Mandingo (percussions & Leadvocals), Julian Montilla (git)

Für Kurzentschlossene: Tickets auch an der Abendkasse (wenn nicht ausverkauft).

Netzwerk Seilerei
7.11.202420:0019:00
20 €17 €
* zzgl. Vorverkaufsgebühr
Tageskasse zzgl 3€

Tickets kaufen

Skandinavischer Jazz | Sie zählt zu den führenden Jazzstimmen Skandinaviens: die dänische Sängerin Sinne Eeg. Sie wurde dreimal mit dem Danish Music Award in der Kategorie „Best Danish Vocal Jazz Album of the Year“ ausgezeichnet: für ihre Alben Waiting for Dawn, Don’t Be So Blue und Face the Music. 2014 erhielt sie den Ben Webster Prize und den Prix Billie Holiday. Die 1977 geborene Dänin repräsentiert das, was gern über den Jazz ihrer Heimat gesagt wird: deutlich US-geprägt, aber mit einer gewissen „skandinavischen Note“. Tatsächlich vereint Eeg mit ihrer warmen, dunklen Stimme amerikanische Nightclub-Atmosphäre mit nordischer Melancholie.

Ihr Partner in diesem außergewöhnlichen Duo, der Bassist Thomas Fonnesbaek (Partner u. a. auch von Pianostar Enrico Pieranunzi) liefert dazu ein exquisites Gerüst für die Vokalexkursionen seiner Partnerin, vermag aber auch mit seiner brillanten Spielweise auch eigene solistische Akzente zu setzen! Die dänische Jazzbass-Tradition - man denke nur an Nils-Henning Oersted Pedersen - ist aus gutem Grund berühmt und bleibt eine Visitenkarte des Königreichs in der Jazzwelt. Einer ihrer bemerkenswertesten aktuellen Stars ist Thomas Fonnesbæk, der mit einem ungehemmten technischen Fluss, einer melodischen Ader und einem außergewöhnlich schönen Ton spielt. Sinne und Thomas hören einander intensiv zu, inspirieren sich und den anderen dazu, Risiken einzugehen – Spontaneität, Kommunikation und Empathie hervorbringen... kurz: es ist die Essenz des Jazz selbst, die die beiden versprühen! Live Virtual - sammen hver for sig

In Kooperation mit der Jazzinitiative Frankfurt

Für Kurzentschlossene: Tickets auch an der Abendkasse (wenn nicht ausverkauft).

Konzertsaal Bonifatiuskirche
12.11.202420:0019:00
20 €15 €
* zzgl. Vorverkaufsgebühr
Logo JazzInitiative

Tickets kaufen

Folk, Blues, Americana | Old Salt schaffen es, die lockere Atmosphäre einer Straßen-Session auch auf der Bühne entstehen zu lassen und so das Publikum mit ihrer Energie und ihrer Freude am gemeinsamen Musizieren anzustecken. Die Zuhörer erwartet ein musikalisch exzellenter und ausgefeilter Abend mit hibbelig-groovendem Bluegrass und Folksongs, die Geschichten erzählen und politisch Stellung beziehen. Knackige Arrangements, vierstimmige Gesangsparts und virtuose Soli von allen Saiten wechseln sich ab. Das Repertoire von Old Salt sowie ihre Alben “Up River Overseas” (2016) and “Commons” (2019) beinhalten Songs von Dan Wall und Johannes Wannyn sowie traditionelle Stücke, die von der Band neu arrangiert und interpretiert werden.

Old Salt hat sein neuestes Werk als Live-EP “Live in Room 13” (2022) mit 5 Songs veröffentlicht, die während der Pandemie bei ihnen Anklang gefunden haben. Cherokee Trail Oktober 2024 veröffentlichen sie ihr neues Album “Bindle.”

Line up: Daniel Nikolai Wall (banjo), Johannes Wannyn (git), Lotte Remmen (viol), Toby Kuhn (cello) oder Tomás Peralta (cello)

Für Kurzentschlossene: Tickets auch an der Abendkasse (wenn nicht ausverkauft).

Netzwerk Seilerei
14.11.202420:0019:00
20 €17 €
* zzgl. Vorverkaufsgebühr
Tageskasse zzgl 3€

Tickets kaufen

Marionettenspiel ab 3 Jahren | Prinzessin Lotta hat alles, was sich eine Prinzessin nur wünschen kann: Viele Kleider, kistenweise Schmuck und sogar für jeden Tag der Woche ein eigenes Krönchen. Doch eines Tages geschieht etwas Fürchterliches. Der Drache Ignis legt das ganze Schloss in Schutt und Asche, mopst den Schlüssel der Schatzkammer und entführt auch noch Lottas Zukünftigen, den Prinzen Gregor von Schlafittchen. Wird Lotta es schaffen, den Prinzen aus der Gewalt des Drachens zu befreien? larifari-puppentheater.de

Mit freundlicher Unterstützung von kanneman.net

Konzertsaal Bonifatiuskirche
17.11.202416:0015:30
10 €5 €
* zzgl. Vorverkaufsgebühr
Tageskasse zzgl 3€
Kannemann Logo

Tickets kaufen

Akustik Gitarre | Lulo Reinhardt entstammt der bekannten Sinti-Familie der Reinhardts, wie sein Vater Bawo Reinhardt, seine beiden Onkel Daweli Reinhardt und Schnuckenack Reinhardt, und wuchs in Koblenz auf. Bereits im Alter von fünf Jahren begann er mit dem Gitarrenspiel. Die Musik von Django Reinhardt spielte dabei eine sehr große Rolle.

Mit zwölf Jahren trat Reinhardt mit seinen Cousins im Mike-Reinhardt-Sextett im Raum Koblenz auf. Bis 1991 spielte er in dem Sextett; dann arbeitete er mit Romeo Franz und gründete 1993 mit seinem Vater Bawo und Cousin Degé die Formation I Gitanos. Basierend auf dem „Gypsy-Jazz“ entwickelte die Band einen Stil, der Flamenco, Latin und Música Popular Brasileira integriert. Sie nannten ihren Musikstil Gypsy Goes Latin und waren die erste Sinti-Band in Europa, die nur in der eigenen Sprache Romanes sangen. 1994 entstand das Debütalbum I Suni, gefolgt von Ab i Reisa (1998). In den folgenden Jahren konzertierte er mit verschiedenen Projekten auf Festivals, wie Rock gegen Hass, dem International Cultural Festival Sahara en el Corazón in Algerien, dem World Roma Festival Khamoro in Tschechien und der Sidmouth Folk Week in Großbritannien.

Max Clouth, geboren 1985 in Frankfurt, studierte ab 2015 Jazzgitarre an der Hochschule für Musik Mainz bei Marc-Oliver Klenk und Norbert Scholly und von 2008 bis 2009 an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden bei Ralf Beutler und Stephan Bormann. Anschließend nahm er von 2009 bis 2012 Unterricht bei Pandit Nayan Ghosh an der Sangit Mahabharati Music School Mumbai und bei Guitar Prasanna an der Swarnabhoomi Academy of Music. Max trat unter anderem mit Torsten de Winkel, Indradeep Ghosh, Luis Gallo, Ishaan Ghosh, Varijashree Venugopal, Arto Tuncboyaciyan und Arijit Singh auf und spielte Gitarre bei zahlreichen Bollywood-Filmmusiken, darunter "That Girl with Yellow Boots", "Ekk Main Aur Ek Tu" und "Aiyyaa”. Außerdem komponierte er u.a. Musik für "Blue Summer Symphony" (Regie: Sinje Köhler, nominiert für den Studenten-Oscar) und "Masala Chai" (Regie: Marco Hülser), zuletzt für "Geschichte im Ersten: Der lange Weg der Sinti und Roma" (ARD, 2022 - Adrian Oeser). Seine mit dem Gitarrenbauer Philipp Neumann entwickelten Doppelhalsgitarren basieren auf orientalischen und indischen Saiteninstrumenten wie Oud oder Sarod. Mit seiner Gruppe Ragawerk/Max Clouth Clan entwickelte er einen einzigartigen Musikstil, der vom Mahavishnu Orchestra, Kraftwerk, Led Zeppelin sowie von indischer Musik und zeitgenössischer Elektronik inspiriert ist.

Für Kurzentschlossene: Tickets auch an der Abendkasse (wenn nicht ausverkauft).

Konzertsaal Bonifatiuskirche
19.11.202420:0019:00
20 €17 €
* zzgl. Vorverkaufsgebühr

Tickets kaufen

Bluesrock |Vanja Sky ist Kroatiens Antwort auf Sheryl Crow und Norah Jones. Rasanter kann sich eine künstlerische Laufbahn kaum entwickeln. Fünf Jahre, nachdem sie das Gitarrenspiel erlernt hatte, nahm Vanja mit namhaften Künstlern der internationalen Bluesszene ihr Debütalbum auf. Mit „Woman Named Trouble“ erschien nun das Nachfolgewerk. Mit ihrem aktuellen Album „Reborn“ ist sie nun auf Tour, welches Features von Künstlern wie Carl Sentance (Nazareth, Persian Risk, Krokus), Ric Lee (Ten Years After) und Gerry McAvoy (Band Of Friends) enthält. Vanja Sky - Blues Garage

Line up: Vanja Sky (voc, git), Guenter Haas (git), Johannes Hoffmann (drums), Werner Kolb (bass/ Backing Vocals) und 1x Mercher

Für Kurzentschlossene: Tickets auch an der Abendkasse (wenn nicht ausverkauft).

Netzwerk Seilerei
21.11.202420:0019:00
20 €17 €
* zzgl. Vorverkaufsgebühr
Tageskasse zzgl 3€

Tickets kaufen

Blues Rock | The Zac Schulze Gang kommen aus Südost-Großbritannien. Mittlerweile sind sie eine feste Größe auf den Festivals in Großbritannien, Irland und Europa und wurden für drei Auszeichnungen bei den UK Blues Awards 2023 nominiert. Ihre Show elektrisiert. Gitarristen und Leadsängers Zac Schulze, sein Bruder Schlagzeuger und Sänger Ben Schulze und Bassist und Sänger Ant Greenwell frönen im Trio ihrer Leidenschaft für schnellen, lauten Bluesrock. Ballyshannon Blues (Official Video)

Line up: Zac Schulze (guitar & voc), Ant Greenwell (bass, guitar, voc), Ben Schulze (drums, voc)

Für Kurzentschlossene: Tickets auch an der Abendkasse (wenn nicht ausverkauft).

Konzertsaal Bonifatiuskirche
26.11.202420:0019:00
20 €17 €
* zzgl. Vorverkaufsgebühr

Tickets kaufen

Puppentheater ab 3 Jahren | Conni schmückt mit ihrem Vater die Wohnung weihnachtlich und malt ihren Wunschzettel. Mit ihrem Bruder Jakob veranstaltet sie einen Laternenumzug und lehrt Katze Mau ein Weihnachtslied. Weil Conni so toll singt, übt ihr Vater mit ihr ein neues Weihnachtsliedlied ein. In der allgemeinen Weihnachtsvorbereitungshektik vergessen sie fast die anstehende „U“ (Untersuchung beim Kinderarzt). Zum Glück meldet sich Dr. Bärmann. wodo.de

Konzertsaal Bonifatiuskirche
1.12.202416:0015:30
10 €5 €
* zzgl. Vorverkaufsgebühr
Tageskasse zzgl 3€
Kannemann Logo

Tickets kaufen

Jazz | Jazz und Sex, das passt bestens zusammen. Nicht nur, weil das ganze Spektrum menschlicher Gefühle in den Klangwelten des Jazz zu finden ist. Für Jazz und Sex gilt gleichermaßen, oft geht es um ein emotional-kommunikatives Gemeinschaftserlebnis. Aber auch um Identität, das Verhältnis der Geschlechter zueinander und die Auseinandersetzung mit Diskriminierung und Herabsetzung.

Nach dem fulminanten Auftaktkonzert im Dezember 2023 haben wir Axel Schlosser mit der hochkarätigen Besetzung von Frankfurt Pentagonium eingeladen, sich von unserer aktuellen Ausstellung „Apropos Sex“ inspirieren zu lassen. Was dabei herauskommen wird, erleben die Gäste an diesem ganz besonderen Konzertabend.

Es spielen Axel Schlosser (Trompete), Denis Gäbel (Tenor-, Sopransaxophon), Sebastian Sternal (Rhodes), Hans Glawischnig (Kontrabass) und Jean Paul Höchstädter (Schlagzeug).

TIPP: Kommen Sie schon früher ins Museum, im Ticketpreis für das Konzert ist der Eintritt in die Ausstellung enthalten!

Für Kurzentschlossene: Tickets auch an der Abendkasse (wenn nicht ausverkauft).

Museum für Kommunikation
4.12.202420:0019:00
20 €17 €
* zzgl. Vorverkaufsgebühr
Logo Museume für Kommunikation Frankfurt

Tickets kaufen

Gitarren Duo | Endlich gibt es von den beiden Gitarren-Virtuosen Jan Pascal und Alexander Kilian einen „Weihnachts-Soundtrack“. Und der ist eine selbstkomponierte Hommage an die Magie dieser Zeit. An die erwartungsvolle Vorfreude, die großen Gefühle und die Offenheit für Neues. Es wird ein beschwingt-eleganter, mystischer, verträumter, impulsiver, überraschender Abend und ein unerhörtes Klangerlebnis – ohne Weihnachtslieder, aber voller Weihnachtsmusik.

Es sind Stücke, in denen Wärme, Sehnsucht, Hoffnung steckt. Voll erwartungsvoller Vorfreude und großer Gefühle. Klänge, die die Seele berühren, weil hier Ästhetik und Perfektion verschmelzen und so eine ganz besondere Atmosphäre entsteht. Handwerklich und technisch sind die zwei international gefragten Gitarristen Meister ihres Fachs und man würde ihre Heimat aufs erste Hören wohl kaum im Odenwald verorten. Und auch was die Leidenschaft und den Respekt für die Musik angeht, ist das Spiel der beiden zwar wie Feuer und Wasser, aber genau das macht diesen typischen, mitreißenden Café del Mundo-Sound aus, der voller Überraschungen steckt.

So ist auch „Merry Guitar Christmas“ ausgesprochen vielschichtig: Beschwingt-elegante Stücke im Stil des Great American Songbook, nachdenkliche Balladen, tanzbarer Silvesterparty-Techno, ein ukrainisches Neujahrslied, das dem Gegenüber Reichtum und Erfolg wünscht, oder natürlich das unglaubliche „Capriccio furioso“, das Jan seinem Duo Partner Alexander gewidmet hat. In ihm kann das gitarristische Wunderkind sein ganzes Können entfalten. Zeit zu genießen: Merry Guitar Christmas!

Für Kurzentschlossene: Tickets auch an der Abendkasse (wenn nicht ausverkauft).

Netzwerk Seilerei
12.12.202420:0019:00
23 €20 €
* zzgl. Vorverkaufsgebühr
Tageskasse zzgl 3€

Tickets kaufen

Jazz | Mit ihrem aktuellen Trio widmet sich die Gitarristin und Komponistin Barbara Jungfer auf unterschiedliche Weisen dem Thema „Folksongs“: Bekannte und unbekanntere deutsche Volkslieder werden neu arrangiert, in farbenfroh-exotisch anmutende Gewänder gekleidet, mit außereuropäischen Grooves unterlegt und so zum Tanzen gebracht. Andere wiederum erklingen lyrisch und meditativ. Mit Eigenkompositionen, die von Folklore inspiriert sind und mal an Alphorn-Echo, mal an Zwiefacher oder an Balkanblues erinnern, beleuchtet sie die Volkslied-Thematik gekonnt von der anderen Seite. Sie schlägt eine Brücke von der Vergangenheit in die Gegenwart, verbindet traditionelle Liedkultur mit Jazz und gleichzeitig die Musik verschiedener Kulturen miteinander. Unterstützt wird Barbara von der Jazzpreis Baden-Württemberg-Trägerin Karoline Höfler am Kontrabass und dem Stuttgarter Schlagzeuger Ferenc Mehl. In Kooperation mit der Jazzinitiative Frankfurt

Line up: Barbara Jungfer (git), Karoline Höfler (doublebass), Stefan Noelle (drums)

Für Kurzentschlossene: Tickets auch an der Abendkasse (wenn nicht ausverkauft).

Konzertsaal Bonifatiuskirche
13.12.202420:0019:00
20 €15 €
* zzgl. Vorverkaufsgebühr
Logo JazzInitiative

Tickets kaufen